Golfprofis Jäger und Kaymer mit ordentlichem Start

Schöne Kulisse in Erin Hills für die Golfer

Ein Amerikaner egalisiert auf dem schwer zu bespielenden Parcours eine Bestmarke.

Bernd Wiesberger startet sehr stark in die 117. Auflage der US Open im Erin Hills GC.

Erin Hills.Der 28-jährige Münchner spielte auf dem Kurs im US-Bundesstaat Wisconsin zum Auftakt eine 71er-Runde. Der Burgenländer spielte zum Auftakt mit drei unter Par eine 69er Runde. DIE DEUTSCHEN Martin Kaymer: 2014 gewann er bei der US Open seinen zweiten Major-Titel. Der 31-Jährige begann mit Pars auf den ersten fünf Löchern auf dem 72-Par-Platz solide, das Ende seiner Runde war erst für die Nacht auf Freitag (MESZ) zu erwarten.

"Wenn man hier jeden Tag unter Par spielt, ist man vollkommen happy", sagte Jäger dem Portal golf.de.

Besser machte es Stephan Jäger bei seiner zweiten US-Open-Teilnahme. "Du weißt einfach, es wird gut gespielt".

Führender nach dem ersten Durchgang ist der US-Amerikaner Rickie Fowler, der mit einer 65er Runde überzeugen konnte. Der 28-Jährige blieb sieben Schlägen unter Par - das hatten bei den US Open zuletzt Jack Nicklaus und Tom Weiskopf vor 27 Jahren geschafft.

Hinter Fowler, ein Jahr nach Kaymer Sieger der Players Championships 2015, liegen Paul Casey (England) und Xander Schauffele (USA) mit jeweils 66 Schlägen. "Lieber wäre es mir jedoch für etwas in Erinnerung zu bleiben, das am Sonntag (zum Finale) vollbracht wird". DIE WEITEREN FAVORITEN Neben Johnson und Spieth werden auch der Weltranglistenzweite Rory McIlroy aus Nordirland und die Nummer drei der Golfwelt, Jason Day aus Australien, als Favoriten auf die rund zwei Millionen Dollar Siegprämie gehandelt. Im vergangenen Jahr sorgte Jäger für Schlagzeilen, als er bei einem Turnier eine äußerst seltene 58er-Runde spielte.

Related:

Comments

Latest news

Verbraucherzentrale Hamburg verklagt Allianz wegen Werbung für Rentenversicherung
Die Finanzexpertin der Hamburger Verbraucherzentrale hat sich die Rentenversicherung näher angesehen. Wie Anleger daran tatsächlich partizipierten, sei unklar, bemängelten die Verbraucherschützer.

Bischof Gebhard Fürst würdigt verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl als großen
Mit Kohl verliere man einen sehr großen Europäer, sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Weltweit haben Spitzenpolitiker den verstorbenen Alt-Kanzler Helmut Kohl gewürdigt.

Nach Hochhausbrand: Zahl der Toten steigt auf 30
Auch die Möglichkeit, dass die Zahl der Todesopfer in den dreistelligen Bereich steigen könnte, schloss die Behörde nicht aus. Nach Angaben von Bewohnern soll es bereits vor dem Inferno Beschwerden über einen unzureichenden Brandschutz gegeben haben.

Aldi plant bis Ende 2022 rund 2500 Filialen in den USA
Um den Discountern entgegenzutreten, hat Wal-Mart bereits begonnen, die Preise für einige seiner Produkte zu senken. Er brennt darauf, dass es endlich losgeht: "Wir können es nicht erwarten, unsere ersten US-Geschäfte zu eröffnen".

HSV bindet Stürmer-Juwel
Ihn müssen wir mit aller Macht bei uns behalten", sagte Gisdol kürzlich: "Er kann ein toller Spieler werden. Unter anderem hatten Real Madrid , der FC Chelsea und Borussia Dortmund Arp auf dem Zettel.

Other news