Neues Gameplay zu Dragon Quest XI

Dragon Quest XI: Neues 3DS- und PS4-Gameplay

Der Director Takeshi Uchikawa hat verraten, wie lange man brauchen wird, um das Rollenspiel "Dragon Quest XI: In Search of Departed Time" zu beenden.

Wie hoch fällt die Dragon Quest XI Spielzeit aus? Falls ihr euch jedoch ungeduldig nach neuen Eindrücken verzehrt, könnt ihr euch heute die ersten zehn Minuten der Nintendo 3DS-Version des Titels anschauen. Auch wie es derzeit um die Nintendo Switch-Version steht, ist nicht klar.

Allerdings hat sich Square Enix um ein Livestream-Event bemüht, in dessen Rahmen weitere Gameplay-Szenen aus "Dragon Quest XI: In Search of Departed Time" vorgestellt wurden.

Die Playstation 4- und die 3DS-Version werden beide bereits Ende nächsten Monats am 29. Juli in Japan veröffentlicht.

Gehört ihr jedoch zu denjenigen, die alle Geheimnisse lüften und sämtliche Nebenquest abschließen möchten, dann soll euch "Dragon Quest XI: In Search of Departed Time" bis zu 100 Stunden beschäftigen. Leider hat die Sache noch einen Haken: Bisher wurde das Rollenspiel leider nicht für den westlichen Markt bestätigt.

Related:

Comments

Latest news

Alexander Zverev in s-Hertogenbosch im Halbfinale
Sein bisher einziges Duell gegen den Franzosen hatte der 20-jährige Norddeutsche im Vorjahr in Stockholm noch 5:7, 4:6 verloren. Rom-Sieger Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch souverän ins Halbfinale eingezogen.

Mindestens sechs Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul
Bilder auf Internetkanälen ("social media") zeigten das raucherfüllte Innere einer mit roten Teppichen ausgelegten Moschee. Der Sprecher des Innenministeriums, Nadschib Danisch, sagte, beide Attentäter seien von der Polizei erschossen worden.

Benaglio verlässt Wolfsburg nach mehr als neun Jahren
Der ehemalige Nationalkeeper der Schweiz kam im Januar 2008 von Nacional Funchal zum VfL, wurde mit dem Klub Meister und Pokalsieger.

Adele tröstet die Opfer der Brandkatastrophe in London
Am Mittwoch nahm sie an einer Nachtwache vor dem Glenfell Tower teil und versuchte die Betroffenen zu trösten. Ein User schrieb auf Twitter: "Es ist sehr liebenswert, Mitgefühl zu zeigen".

Zu hoch gewonnen: Trainer entlassen
Kuriose Meldung aus Spanien: Der Jugendtrainer von CD Serranos wurde wegen einem 25:0-Sieg seiner Mannschaft beurlaubt. Im Jugendfußball kommt es schon mal zu deutlichen Ergebnissen.

Other news