Showcase-Video zur PlayStation 4 Pro

Sony Interactive Entertainment hat im November 2016 mit der PlayStation 4 Pro die bislang stärkste Konsole in den Handel gebracht, die man in einem neuen Trailer nochmals in den Fokus stellt. Im Detail wären das beispielsweise "Days Gone", "God of War", "Gran Turismo Sport" und "Spider-Man". Ebenso profitieren PlayStation VR-Titel von der zusätzlichen Leistung der Plattform.

Mit der PlayStation 4 Pro hat Sony vergangenes Jahr eine leistungsstärkere Konsole veröffentlicht, also genau das, was Microsoft in diesem Jahr mit der Xbox One X vorhat. Hauptsächlich sind somit die Highlights der E3-Pressekonferenz von Sony zu sehen.

Wirklich lohnen tut sich die PS4 Pro natürlich mit einem 4K Fernseher, wobei dessen Verbreitung immer mehr Fahrt aufnimmt und die Preise dafür stetig sinken.

Related:

Comments

Latest news

Medien: Innenverteidiger Carlos Salcedo soll zu Eintracht Frankfurt wechseln
Salcedo fühlt sich bereit für sein neues Abenteuer: "Ich bin sehr gespannt auf die Bundesliga und mein neues Team in Frankfurt". Dies hatte zunächst die mexikanische Sportzeitung "Record" gemeldet bevor es die Eintracht am Dienstagnachmittag bestätigte.

Erneute Ausschreitungen rund um Rigaer Straße in Berlin
Berlin - Dutzende Randalierer sind in der Nacht zum Samstag durch die Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain gezogen. In der Nacht wurden in der Rigaer Straße Autos angezündet und es flogen Pflastersteine durch die Gegend.

Nazi-Randale am Ballermann: Mia Julia unterbricht Konzert!
Palma - Nach dem Eklat im Ballermann-Kultlokal "Bierkönig" ( Tag 24 berichtete ) hat Mallorca einen weiteren Nazi-Skandal. Doch statt sich von den Rechtsextremen einschüchtern zu lassen, buhten die Partygäste die Störer einfach aus.

Tunesien verbietet Superheldinnen-Film "Wonder Woman"
Dieser hatt nämlich mit 85,1 Millionen Dollar für „Shades of Grey“ den ersten Platz inne. Nach dem Libanon hat auch Tunesien den Superheldinnen-Film " Wonder Woman " verboten.

DTM: Rast holt sich die Pole
Schneller war nur sein Markenkollege René Rast (Minden), der erstmals von der Pole Position in einen DTM-Lauf geht. BMW tat sich wie zuletzt schon auf dem Lausitzring insgesamt schwer.

Other news