Verbraucherzentrale Hamburg verklagt Allianz wegen Werbung für Rentenversicherung

Allianz wegen Index Select-Werbung verklagt

Wie Anleger daran tatsächlich partizipierten, sei unklar, bemängelten die Verbraucherschützer.

Die Finanzexpertin der Hamburger Verbraucherzentrale hat sich die Rentenversicherung näher angesehen. Sie kommt zu dem Schluss, dass "ausschließlich die von der Allianz erwirtschaftete und jährlich zu ermittelnde Überschussbeteiligung" über den Euro Stoxx 50 gemehrt wird. Also nicht die eingezahlten Beträge.

"Da die Überschüsse in der aktuellen Niedrigzinsphase zunehmend niedriger ausfallen, ist dies eine wesentliche Information, die die Allianz in ihrer Werbung verschweigt", sagt Becker-Eiselen.

Die Verbraucherschützerin meint, dass sich der Konzern "das gute Ansehen der Indexfonds für den Verkauf der privaten Rentenversicherung zunutze machen will". "Das vermeintliche Wunderprodukt Index Select ist eine Mogelpackung", erklärte die Verbraucherzentrale am Dienstag. Denn die Begrenzung der Wertentwicklung durch einen sogenannten Cap könne sich nach Darstellung der VZ Hamburg folgendermaßen auswirken: "Liegt die Wertentwicklung des Index in einem Monat über dem Cap, werden die Gewinne begrenzt, während monatliche Verluste voll in die Renditebetrachtung einfließen".

Eine Gutschrift auf den Versicherungswert erzielen Verbraucher demnach nur, wenn sich am Jahresende bei der Verrechnung von begrenzten Gewinnen mit "unbegrenzten Verlusten" ein positiver Wert ergebe. Gerade bei einem wichtigen Thema wie der Altersvorsorge seien die Unternehmen im Hinblick auf die Transparenz aber in der Pflicht, begründeten sie ihre Klage, die beim Landgericht Hamburg eingereicht wurde.

Related:

Comments

Latest news

Bischof Gebhard Fürst würdigt verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl als großen
Mit Kohl verliere man einen sehr großen Europäer, sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Weltweit haben Spitzenpolitiker den verstorbenen Alt-Kanzler Helmut Kohl gewürdigt.

Bundesliga: Der FC Bayern ändert wohl sein Logo
Aber keine Angst: An allzu große Veränderungen müssen sich die Fans bei dieser Umgestaltung nicht gewöhnen. Daniel Nyari, Designer der Bayern, präsentierte mit einem Twitter-Post die Neuerungen.

"Herzinsel" im Brückentinsee soll zwangsversteigert werden
Auf der Insel stand vor 1945 ein Gästehaus eines Gutsbesitzers, in der DDR nutzte die Staatssicherheit das Gelände zur Erholung. Aktuell wird die Aue von einem kleinen Hotel genutzt, das mit Hochzeiten wirbt und möglichst weiter betrieben werden soll .

"Rocky"-Regisseur Avildsen ist tot"
Stallone, der durch "Rocky" zum Star wurde, erwies Avildsen auf Instagram die Ehre: "Ruhe in Frieden". Avildsen, der Sylvester Stallone mit dem Boxfilm "Rocky" zum Weltstar machte, ist tot.

Neuartige Android-Malware im Google Play Store entdeckt
Noch ein Rätsel Während Kaspersky Lab bereits die Machart der Malware entschlüsseln konnte, ist das Angriffsziel noch ein Rätsel. Da dies bis jetzt aber noch nicht geschehen ist, vermuten die Sicherheitsexperten, dass die Malware nach wie vor getestet wird.

Other news