Vermisster 75-Jähriger tot aufgefunden

Der Vermisste wurde seit Mittwochabend ab seinem Wohnort in Hinwil vermisst.

März, wurde ein 75-jähriger Rentner aus St.Gallen vermisst. An den Suchaktionen waren die Kantons- und Stadtpolizei St.Gallen beteiligt.

Durch eine Privatperson konnte der Vermisste am Mittwochmorgen in Magdenau, in unwegsamem Gelände, aufgefunden werden.

Es liegen keine Hinweise vor, die auf eine Dritteinwirkung schliessen lassen.

Related:

Comments

Latest news

Londoner Brandkatastrophe: Polizei rechnet mit weiteren Toten
Der Kern des Gebäudes sei strukturell sicher - gefährlich sei es am Rand der oberen Etagen, sagte Feuerwehrchefin Dany Cotton. Wenn du weisst, wovon wir sprechen, werden dich bestimmt auch die folgenden Cartoons von verschiedensten Künstlern amüsieren.

Neue Warnstreiks im Südwest-Einzelhandel
Der Handelsverband Baden-Württemberg hatte die Warnstreiks in der Vergangenheit kritisiert und Verdi aufgefordert, sich zu bewegen.

E3 2017: Besucherzahlen und Termin für 2018 bekannt gegeben
Die Entertainment Software Association (ESA) hat bekannt gegeben, dass die nächste E3 vom 12. bis zum 14. Nun sind die offiziellen Abschlusszahlen da und zeigen, wie erfolgreich die Messe 2017 war.

Russland: IS-Anführer al-Bagdadi möglicherweise tot
Einem irakischen Geheimdienstbericht zufolge hat er einen Doktor in Islamstudien und war Professor an der Universität von Tikrit. Der IS tritt in seinem Herrschaftsgebiet als selbst ernannte Schutzmacht der Sunniten gegen Verfolgung durch Schiiten auf.

DFB-Auswahl gibt sich bei erster Trainingseinheit in Sotschi volksnah
Während die drei Torhüter und 18 Feldspieler ihr Aufwärmprogramm absolvierten, schrieb der Trainerstab Autogramme. Und das heißt natürlich auch, dass wir jetzt in erster Linie auf uns schauen wollen.

Other news