Weltweite Trauer um Altkanzler Kohl

Kommentar von Julian Reichelt | Helmut Kohl lebt weiter

In den folgenden Jahren saß er aber auch diese Schwierigkeit - wie so viele zuvor - aus und wurde wieder geachtet und hofiert.

Der Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl (CDU) im Alter von 87 Jahren hat auch international Trauer ausgelöst. Zielstrebig hatte er auf das höchste Regierungsamt hingearbeitet. Selbst ein so erbitterter politischer Gegner wie sein Vorgänger Helmut Schmidt (SPD) habe ihm aber später Anerkennung gezollt. Kohl habe die deutsch-französische Freundschaft zu einem Friedensprojekt und schließlich zu einem "Motor für ein geeintes Europa" gemacht. "Mit Helmut Kohl verliert unser Land eine seiner prägendsten Persönlichkeiten, und viele von uns verlieren mit ihm einen Weggefährten, der an diesem Tag fast unersetzlich scheint", schreibt die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende in einer Mitteilung am Freitag. "Das System Kohl eben". Zuvor hatten die US-Präsidenten Bill Clinton und George H.W. Bush bereits Kohls politische Leistungen gewürdigt. Die hätte er wohl kaum allein durch das ihm oft vorgeworfene Aussitzen von Problemen erreicht. Das führte allerdings auch dazu, dass angekündigte und notwendige Reformen nur schleppend umgesetzt wurden. Dem Kohl-Vertrauten und früheren "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann zufolge starb der CDU-Politiker am Freitagmorgen "friedlich in seinem Haus in Ludwigshafen". Er lebt darin weiter, dass 500 Millionen Europäer in Frieden und Freiheit miteinander leben, zwar in unterschiedlich verteiltem Wohlstand, aber doch reicher als jede Zivilisation der Weltgeschichte.

Helmut Kohl ist es gelungen, nicht nur die wichtigen Staatenlenker in Ost und West für die Wiedervereinigung Deutschlands zu gewinnen, sondern er hat auch die Menschen in West- und Ostdeutschland für das Zusammenleben in einem geeinten Deutschland begeistert. Beides war Kohl ein großes Anliegen. Dies ist die dritte Frucht der Kohl'schen Pointe.

Nicht nur in der Regierung, auch in der Partei setzte Kohl Rekorde: 70 Jahre Parteimitglied, 25 Jahre Parteivorsitzender. Das Bonmot vom Austausch des Personals ließe sich auch danach nahtlos fortschreiben, mit der Wahl Gerhard Schröders 1998. Im Wahlkampf 1990 beschrieb Kohl so die Entwicklungschancen der neuen Bundesländer.

Die Rolle, die Kohl dabei gespielt hat, würdigt auch Haseloff: "Die Entscheidung, das Chemiedreieck und die Reindustrialisierung im Lande in den 1990er Jahren nach vorne zu treiben und damit das Chemie-Dreieck wieder zu revitalisieren, war eine der strategisch bedeutsamsten Entscheidungen". Griechenland stand vor der Staatspleite und belastete die Gemeinschaftswährung. Doch der Mythos Kohl verblasste durch die CDU-Spendenaffäre. Es war Angela Merkel, die ihren Mentor von der politischen Bühne gedrängt hat. Im Januar 2000 sah er sich gezwungen, den Ehrenvorsitz der CDU abzugeben. Ausgerechnet der Mann, dessen unangefochten mächtige Position ihm einst den Beinamen "der ewige Kanzler" eingetragen hatte, musste in den letzten Lebensjahren erleben, was Vergänglichkeit bedeutet. 2001 nahm sich Hannelore Kohl, die an einer schmerzhaften Lichtallergie litt, das Leben. In einem Schreiben sprach Lammert Kohls Frau Maike Kohl-Richter sein Beileid auch im Namen des Bundestags aus, dem Kohl mehr als ein Vierteljahrhundert angehörte. Das Ehepaar bekam zwei Söhne - Walter und Peter. Steinmeier betonte: "Es war ein besonderes Glück für Deutschland, dass Helmut Kohl das Land in seinem entscheidenden historischen Moment mit Mut, Weitblick und Führungskraft regierte". Diesen Respekt zollen nun die Vertreter aller großen deutschen Parteien dem verstorbenen Altkanzler auf Twitter. Als Spitze gegen Angela Merkel wollte er es offiziell aber nicht verstanden wissen.

Related:

Comments

Latest news

FC Bayern verändert sein Logo - so sieht es ab sofort aus
Zudem wurde die Form des Buchstaben "M" im Wort München und des "C" in FC und in München leicht angepasst. FC-Bayern-Designer Daniel Nyari präsentierte die Änderungen auf seinem Twitter-Kanal.

Nazi-Randale am Ballermann: Mia Julia unterbricht Konzert!
Palma - Nach dem Eklat im Ballermann-Kultlokal "Bierkönig" ( Tag 24 berichtete ) hat Mallorca einen weiteren Nazi-Skandal. Doch statt sich von den Rechtsextremen einschüchtern zu lassen, buhten die Partygäste die Störer einfach aus.

Zoll zieht tonnenweise unsichere "Fidget Spinner" aus dem Verkehr
Die deutsche Marktüberwachungsbehörde hatte das Spielzeug untersucht und 35 der 80 Tonnen als bedenklich und unsicher eingestuft. Tonnenweise unsichere Fidget Spinner musste der Zoll am Frankfurter Flughafen bereits aus dem Verkehr ziehen.

DTM: Rast holt sich die Pole
Schneller war nur sein Markenkollege René Rast (Minden), der erstmals von der Pole Position in einen DTM-Lauf geht. BMW tat sich wie zuletzt schon auf dem Lausitzring insgesamt schwer.

Schwimmduell: Phelps vs. weißer Hai
Shark - The race is on!" Die Frage, ob Phelps im direkten Duell überhaupt eine Chance hat, ist derweil berechtigt. Der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten fordert den besten Jäger des Ozeans heraus. "Phelps vs.

Other news