Bauernverband warnt vor Panikmache bei Trinkwasser

Der Deutsche Bauernverband hat Warnungen vor stark steigenden Trinkwasserpreisen wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser kritisiert. Von einer generellen Verschlechterung der Wasserqualität könne man in Deutschland nicht sprechen, sagte ein Verbandsvertreter. - Eine Studie des Umweltbundesamts stützt die Vermutung, dass Trinkwasser wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser teurer werde.

Nach einer Studie des Umweltbundesamts könnte der Trinkwasserpreis wegen einer möglicherweise nötig werdenden zusätzlichen Nitratreinigung in betroffenen Regionen um bis zu 45 Prozent steigen.

Die Politik hatte nach jahrelangem Ringen im Frühjahr strengere Düngeregeln beschlossen.

Related:

Comments

Latest news

Das bringt der Tag in Paris
Halep stemmte sich zwar gegen die erneute Final-Niederlage, doch am Ende waren 54 Winner von Ostapenko einfach zu viel. Ostapenko gelangen im Halbfinale 50 direkte Gewinnschläge. "Daher weiß ich noch nicht, was mich erwartet".

Tennis: Pouille gewinnt Stuttgarter Tennisturnier gegen Lopez
Der an Nummer vier gesetzte 23-Jährige besiegte am Sonntag im Finale den Spanier Feliciano Lopez 4:6, 7:6 (7:5), 6:4. Im entscheidenden Durchgang ebnete ihm dann ein Break zum 3:2 den Weg zu seinem ersten Titel auf Rasen.

Verhaftet! Mathelehrerin hatte Sex mit drei Schülern
Nachdem es seit längerem Gerüchte über die verbotenen Aktivitäten gab, wandte sich die Schulverwaltung schließlich an die Polizei. Seitdem die krassen Vorwürfe an die Öffentlichkeit gelangt sind, sitzt die 25-Jährige im Bezirksgefängnis.

Life is Strange: Before the Storm - Erster Trailer & Startdatum bekannt
Im Trailer seht ihr ein altbekanntes Gesicht: Chloe Price, die im ersten Teil eine zentrale Rolle gespielt hat. Dazu hat Max noch Schwierigkeiten, ihre Fähigkeiten zu verstehen und zu kontrollieren.

Schwere Gehirnverletzungen bei US-Bürger Otto Warmbier
Die Verletzungen in seinem Gehirn wiesen darauf hin, dass die Sauerstoffzufuhr durch einen Atemstillstand unterbrochen worden sei. Drei weitere US-Bürger befinden sich in nordkoreanischer Haft, auch hier steht das US-Aussenministerium in Kontakt mit Nordkorea.

Other news