Christine Kaufmann: Darum war Tochter Allegra nicht auf der Beerdigung

Allegra Curtis ist bei der Beerdigung ihrer Mutter nicht anwesend

In der Nähe von Paris wird Christine Kaufmann nun beerdigt, sie starb bereits vor elf Wochen.

Am Freitag fand Christine Kaufmann (1945-2017) im Familiengrab in Paris endlich ihre letzte Ruhestätte. Offenbar nicht die einzige Unstimmigkeit, die in dem Promi-Clan herrscht. Dort soll dann auch Onkel Hans-Günther dabei sein.

Warum kommen sie nicht zu Christine Kaufmanns Beisetzung?

Im Gespräch mit BamS erklärt sie außerdem, dass sie gemeinsam mit ihrer Schwester, ihren Cousinen, Nichten und Freunden zum Zeitpunkt der Beisetzung fest an ihre Mutter gedacht hat. Erst ihre Managerin gab ihr am Mittwoch Bescheid. "Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht überrascht und sehr enttäuscht war", erzählt sie der "Bild am Sonntag".

Auch Allegras Schwester Alexandra war nicht dabei.

Alexandra Curtis, die aus der Ehe mit Hollywood-Star Tony Curtis, († 85) stammt, lebt in den USA und bekommt leider keinen Urlaub. Doch ausgerechnet ihre Töchter Alexandra (52) und Allegra Curtis (50) fehlten bei der Beisetzung. Ich habe ein Foto von ihr genommen, ihre Ohrringe und ein paar ihrer Lieblingsgegenstände. Mit ihrem Sohn Raphi habe sie zudem "zusammen gebetet". "Wir haben ihr gesagt, dass sie jetzt in Frieden ruhen darf!".

Der offizielle Abschied soll mit allen Angehörigen im September in Paris nachgeholt werden. Deshalb wollen wir etwas Schönes für sie machen und das Leben feiern. Allegra Curtis erklärte auch, dass ihre Mutter Beerdigungen nie leiden konnte.

Related:

Comments

Latest news

Nervenprobe ohne Happy End - Mischa Zverev verpasst Finale
In der Schweiz hatte er zuletzt im Finale gegen den dreimaligen Grand-Slam-Sieger und Lokalmatadoren Stan Wawrinka verloren. In der kommenden Woche bereitet sich Zverev in Halle/Westfalen weiter auf den Rasen-Saisonhöhepunkt in Wimbledon (3. bis 16.

Hotelgäste spendieren erschöpften Autofahrern Übernachtung
Ein Ehepaar verfährt sich auf dem Heimweg vom Urlaub, wird von der Polizei aufgegriffen und erfährt Hilfe von völlig Fremden. Am nächsten Morgen konnten die beiden ihre Fahrt dann ausgeruht fortsetzen.

EU bereitet europäischen Staatsakt für Kohl vor
Er gilt als Kanzler der Einheit und Wegbereiter der Europäischen Union. "Dies war ihm eine besondere Mission". Unklar ist, ob Kohl auf dem Friedhof in Ludwigshafen-Friesenheim beerdigt wird.

Grenzkontrollen vor G20-Gipfel: Ulbig lobt Schleierfahndung
Die Schleierfahndung macht verdachtsunabhängige Kontrollen in einem 30-Kilometer-Gürtel hinter den Außengrenzen möglich. Die sächsischen Polizisten würden ihre Kollegen vom Bund im Grenzraum mit ihren Mitteln Möglichkeiten unterstützen.

Marco Rose neuer Cheftrainer bei Red Bull Salzburg
Diese Saison feierte er mit den Roten Bullen den Sieg in der Youth League und empfahl sich so für den Posten bei den Profis. Neo-Coach Marco Rose meint zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich auf die bevorstehende Aufgabe".

Other news