Eurogruppe gibt frisches Geld für Griechenland frei

Schäuble

Luxemburg (dts) - Die Finanzminister der Eurozone haben sich auf neue Kredite für Griechenland geeinigt. Vor Journalisten nannte sie als Volumen für das Programm zwei Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro).

IWF-Chefin Christine Lagarde reiste nach Luxemburg und ging ebenfalls vorsichtig optimistisch in die Verhandlungen. Als Vorleistung für das frische Geld hatte Athen nochmals harte Sparmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Noch am Donnerstag hatten griechische Regierungsvertreter eine Zusage für baldige Schuldenerleichterungen gefordert.

Es gehe nicht darum, Schulden zu streichen, sondern Zinsen zu verringern oder die Laufzeiten der Hilfskredite zu verlängern. Außerdem habe sich der Internationale Währungsfonds bereit erklärt, Griechenland bei Bedarf finanziell mehr zu unterstützen.

Vor einem neuen Krisentreffen hat Griechenlands Präsident den deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble dazu aufgerufen, Schuldenerleichterungen nicht weiter zu blockieren.

Griechenland hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber.

Die Regierung in Athen bekommt mit dieser Einigung die nächste Tranche aus dem Hilfspaket in Höhe von 8,5 Milliarden Euro, wie Dijsselbloem in Luxemburg sagte. Griechenland braucht die neuen Mittel aus dem Hilfsprogramm, um im Juli Altschulden in Milliardenhöhe zurückzuzahlen.

Im Mai vergangenen Jahres hatte die Eurogruppe Griechenland bereits über eine Reihe von Maßnahmen Schuldenerleichterungen in Aussicht gestellt. Sonst drohte erneut der Staatsbankrott. Ob es tatsächlich dazu kommt, sollte aber erst am Ende des Hilfsprogramms im August 2018 entschieden werden.

Zuletzt waren noch etwa 7,5 Milliarden Euro im Gespräch gewesen. Im Mai war eine Einigung über die Auszahlung an dem Streit um Schuldenerleichterungen gescheitert.

Related:

Comments

Latest news

YouTube-Star Austin Jones unter Kinderporno-Verdacht
Jones soll am Montag in seinem Haus in Chicago von Beamten abgeführt worden sein, berichtet das amerikanische Magazin " People ". YouTuber sind die neuen Promis, vor allem unter Teenagern findet der Starkult immer häufiger auf Internet-Plattformen statt.

Irakische Armee beginnt Erstürmung der Altstadt von Mossul
Sollte die Stadt wieder komplett an die irakischen Truppen zurückfallen, wäre dies faktisch das Ende des Kalifats im Irak. Rund 195 000 von ihnen sind seitdem jedoch wieder zurückgekehrt, vor allem in den befreiten Ostteil der Stadt.

Nach Kohl-Tod: Fußball-Nationalteam spielt mit Trauerflor
Einem entsprechenden Antrag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Weltverband FIFA am Samstag stattgegeben. Die 16 Jahre Kanzlerschaft sind tief in unserem Bewusstsein", sagte Teammanager Oliver Bierhoff (49).

Auto erfasst zwei Motorradfahrer - beide tot
Nach einem Sturz werden zwei Motorradfahrer von einem Auto erfasst - und lassen beide ihr Leben. Er touchierte mit seinem Motorrad die Beifahrerseite des Autos, strauchelte und stürzte dann.

Mehr als 2.500 Menschen aus Seenot gerettet
Die meisten 2017 eingetroffenen Migranten stammen aus Nigeria, Bangladesch, Guinea, Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste) und Gambia. Bereits am Donnerstag waren laut Küstenwache tausend Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden.

Other news