Europäischer Staatsakt und Trauermesse in Speyer

Helmut Kohl am 20. Februar 1990 bei einer Wahlkampfveranstaltung in Erfurt

Bei einer Privataudienz mit Kanzlerin Angela Merkel erklärt der Pontifex in Rom, Kohl habe "mit Weitblick und Hingabe für das Wohl der Menschen in Deutschland und der europäischen Nachbarn gearbeitet". "Unsere Gedanken und Gebete sind bei Helmut Kohl, seiner Frau und seiner Familie".

Helmut Kohl wird am 17. Januar 1991 von der damaligen Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth im Bundestag in Bonn vereidigt. "Helmut Kohl war ein deutscher Europäer und ein europäischer Deutscher", sagte der EU-Kommissionschef. Der Altkanzler war im Jahr 2005 zusammen mit Ex-Kreml-Chef Michail Gorbatschow und dem ehemaligen US-Präsident George Bush senior der erste Empfänger des Point-Alpha-Preises gewesen, der Verdienste um die Einheit Deutschlands und Europas würdigt.

Der Kanzler der Deutschen Einheit und Wegbereiter der Europäischen Union war am Freitagmorgen in seiner Heimatstadt Ludwigshafen gestorben. Nach Operationen lag er monatelang im Krankenhaus. Bis zum geplanten Staatsakt soll Kohl in seinem Haus in Ludwigshafen-Oggersheim aufgebahrt bleiben. Orban lobte in einem Nachruf Kohl als herausragenden Staatsmann: "Möge Gott dem Freund Ungarns, dem großen Alten Helmut Kohl gnädig sein". Der Leichnam werde dann über den Rhein nach Speyer in Kohls Heimat Rheinland-Pfalz gebracht. Auch mehrere Nachrichtenportale richteten online Kondolenzbücher ein. Der frühere SPD-Vorsitzende und -Kanzlerkandidat Rudolf Scharping plädierte in der "Welt am Sonntag" dafür, Straßen und Plätze nach Helmut Kohl zu benennen. "Das Europa, in dem wir heute leben, wäre ohne Helmut Kohl nicht denkbar", schrieb Schulz in einem Gastbeitrag für die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland.

Auch in der Staatskanzlei in Mainz wurde eine Kondolenzbuch ausgelegt. "Sein Vermächtnis wird weiterleben". Zu den Wurzeln seiner Politik gehörte stets die Überzeugung, nur ein Miteinander der europäischen Völker könne neue Gegensätze und Feindschaften abwenden. "Dies zu leugnen ist nicht nur ungerecht, es ist unmöglich", sagte Renzi.

Related:

Comments

Latest news

Offensive auf Altstadt von Mossul begonnen
Sollten die irakischen Truppen die Stadt komplett zurückerobern, würde der IS im Irak enorm geschwächt. Eine Befreiung, wie sie nun von der irakischen Armee geplant ist, gestaltet sich jedoch als schwierig.

Modeste-Wechsel fast fix | Bundesliga-Trio als Nachfolger gehandelt
Zuletzt wurde der ÖFB-Teamspieler mit dem FSV Mainz 05 in Verbindung gebracht, das Interesse dürfte aber abgekühlt sein. Im Schatten des Transfer-Hickhacks um Anthony Modeste sind die Kölner auf der Suche nach Verstärkungen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news