Gedrückte Stimmung auf der Geburtstagsparty der Queen

Offizielle Geburtstagsparade für die Queen

Die Queen hat zu ihrer offiziellen Geburtstagsfeier von einer bedrückten Stimmung im Vereinigten Königreich gesprochen. Das sei eigentlich ein Tag zum Feiern, sagte sie. Doch in diesem Jahr ist es schwer, einer sehr düsteren nationalen Stimmung zu entfliehen. Großbritannien habe mit mehreren Terroranschlägen und dem Hochhausbrand in London furchtbarer Tragödien erlebt, so die Queen. Das Vereinigte Königreich sei auf die Probe gestellt worden und habe sich im Angesicht der Widrigkeiten als standhaft erwiesen. Aber geeint seien sie auch "in der Unterstützung für all diejenigen, die ihr Leben wieder aufbauen", hieß es in der Erklärung von Elizabeth II. weiter. In ihrer Geburtstag-Rede sprach sie über die bedrückenden Ereignisse, die Großbritannien in den vergangenen Monaten heimsuchten. Viele von ihnen wurden im Schlaf überrascht.

Die Polizei warnte, dass manche Leichen möglicherweise nie identifiziert werden könnten. Ihre Ursprünge hat die Parade in dem Brauch, bei der Vorbereitung auf einen Krieg den Soldaten alle Banner des Vereinigten Königreiches zu präsentieren, damit sie diese im Schlachtgetümmel erkennen.

London - Wie in jedem Jahr feierte die Queen traditionell am zweiten Samstag im Juni ihre Geburtstagsparty. Das soll dann auch die farbenfrohe Parade "Trooping the Colours" in besseres Licht rücken.

Related:

Comments

Latest news

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Nach Kohl-Tod: DFB-Team will mit Trauerflor auflaufen
September 1976 auf dem Detmolder Marktplatz und in den Seitenstraßen gedrängelt, um den Kanzlerkandidaten Helmut Kohl zu erleben. Die enge Verbundenheit resultierte nicht nur aus vielen gemeinsamen Begegnungen und Reisen, sondern auch aus ihrer Herkunft.

Das bringt der Tag in Paris
Damit platzte auch das von vielen ersehnte Gigantenduell von Djokovic gegen Sandplatzkönig Rafael Nadal in der Vorschlussrunde. US-Tennis-Legende John McEnroe hat Novak Djokovic nach dessen Ausscheiden im Viertelfinale der French Open heftig kritisiert.

Confed Cup-Auftakt: Russland gewinnt gegen Neuseeland
Sämtliche Anlagen, die für die Spiele am Schwarzen Meer gebaut wurden, würden nun effektiv weiter genutzt, sagte Putin. Der Siegtorschütze im EM-Finale 1996 ist besonders gespannt darauf, "wie die Mannschaft bei Schwierigkeiten reagiert".

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news