Griechenland-Hilfen: Der große Kraftakt ist gelungen

Die griechische Regierung braucht das Geld schon im Juli zur Tilgung alter Schulden.

Finanzminister Euklid Tsakalotos sprach vom "Licht am Ende des Tunnels".

Bis zuletzt gab es jedoch Streit über die Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Es ist ziemlich eindeutig, dass die Eurogruppe diese Forderung nicht erfüllen wird - und damit ist auch eindeutig, dass es vom IWF kein Geld mehr gibt. Euro zu. Damit wären 40,2 Mrd. Somit könne das dritte Hilfsprogramm planmässig fortgesetzt werden. In ihm stehen insgesamt 86 Mrd. Die Reformen führten auch dazu, dass es in Griechenland mittlerweile fast keine Flächen- oder Branchentarifverträge mehr gibt.

Einige EU-Länder, allen voran Deutschland mit Wolfgang Schäuble, sind sich da aber nicht so sicher. Erst im Mai wurde ein Sparpaket mit neuerlichen Pensionskürzungen und Steuererhöhungen in Höhe von 4,9 Mrd.

Die griechische Regierung versuche, eine Lösung für die drei Experten zu finden, sagte ein Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur AFP in Athen. Das dritte Hilfspaket der internationalen Gläubiger ist bis Mitte 2018 angelegt. Sonst droht dem Land der Staatsbankrott. Die restlichen 1,5 Mrd.

Nach monatelangem Ringen haben sich die Eurofinanzminister geeinigt: Griechenland erhält eine weitere Kredittranche aus dem Rettungsprogramm.

Die griechischen Staatsschulden liegen bei 180 Prozent der Wirtschaftsleistung.

Noch am Donnerstag hatten griechische Regierungsvertreter eine Zusage für baldige Schuldenerleichterungen gefordert. Ziel des laufenden Hilfsprogramms sei es ja gerade, Griechenland zu befähigen, wieder auf eigenen Beinen zu stehen, sagte der CDU-Politiker nach den Beratungen gegenüber dem ZDF. Und Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem betonte: "Wir gehen jetzt in das letzte Jahr des Hilfsprogramms". Wie im vergangenen Jahr beschlossen, wollen die Euro-Länder über eventuelle Schuldenerleichterungen erst zum Ende ihres Hilfsprogramms im August 2018 befinden.

Werden die Schuldenerleichterungen überhaupt kommen? Darüber wollen die Euro-Partner erst entscheiden, wenn ihr Programm im Sommer kommenden Jahres ausgelaufen ist. Die Rendite zehnjähriger griechischer Staatsanleihen fiel nach dem Eurogruppenbeschluss auf 5,8 Prozent - niedriger war sie nur vor der Krise 2010, in der jetzigen Niedrigzinsphase ist aber auch das noch ein verdammt hoher Wert. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:Deshalb darf das Griechenland-Drama nicht allein den Finanzministern und dem Haushaltsausschuss des Bundestags überlassen bleiben. Dafür nimmt der deutsche Finanzminister in Kauf, dass sich der IWF bisher finanziell nicht an der Rettung beteiligt. Darauf verständigten sich am Donnerstagabend die Finanzminister der Eurogruppe in Luxemburg. Und SPD-Fraktionsvize Carsten Schneider sagte, es fehle trotz des Kompromisses, also auch mit dem formalen Kreditprogramm, weiter eine finanzielle Beteiligung des IWF. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dagegen sieht den Kompromiss vom aktuellen Bundestagsmandat gedeckt.

Kritik kam aus der Unionsfraktion. Der Konflikt zwischen den Europäern und dem IWF, dessen Chefin Christine Lagarde an dem Treffen teilnahm, wurde durch einen Kompromiss gelöst. Euro auf jeden Fall zustimmen. Es handele sich nicht um eine wesentliche Änderung.

Related:

Comments

Latest news

Haas im Achtelfinale von Stuttgart
Als "ziemlich frustrierend" bezeichnete Roger Federer sein Auftakt-Aus gegen Tommy Haas beim Rasenturnier in Stuttgart . Sieg auf der Tour, für den 35-Jährigen war es erst die zweite Niederlage in diesem Jahr .

FC Bayern verpflichtet Mittelfeldspieler Tolisso aus Lyon
Nun müsse noch Bayern überzeugt werden, den 2015 für 30 Millionen Euro verpflichteten Costa wieder herzugeben. Für Lyon erzielte der 1,81 Meter große Spielgestalter in 160 Pflichtspielen 29 Tore.

Bei Waldbrand in Portugal sterben mindestens 19 Menschen
Dennoch habe man nicht verhindern können, dass die Flammen auf den Nachbarkreis Figueiró dos Vinhos übergriffen. Die drei restlichen Todesopfer seien nach ersten Erkenntnissen an Rauchvergiftungen gestorben.

Ab Montag wird über den Brexit verhandelt
Die erste Regierungserklärung, die Königin Elizabeth II.im Parlament verlesen soll, ist für Mittwoch kommender Woche geplant. Europäische Union und Großbritannien haben sich offiziell auf einen Start der Brexit-Verhandlungen am Montag festgelegt.

"Point-Alpha-Preis" | Wolf Biermann ausgezeichnet
Der Liedermacher Wolf Biermann ist am Samstag mit dem Point-Alpha-Preis des Kuratoriums Deutsche Einheit geehrt worden. Er durfte nach einem Konzert in Köln nicht in die DDR zurückkehren.

Other news