Modeste-Wechsel fast fix | Bundesliga-Trio als Nachfolger gehandelt

Jörg Schmadtke

Im Schatten des Transfer-Hickhacks um Anthony Modeste sind die Kölner auf der Suche nach Verstärkungen. Wie die BILD berichtet, will Köln Michael Gregoritsch an den Rhein lotsen. Der Franzose soll Gerüchten zufolge unmittelbar vor einem Wechsel nach China stehen. Zuletzt wurde der ÖFB-Teamspieler mit dem FSV Mainz 05 in Verbindung gebracht, das Interesse dürfte aber abgekühlt sein. Es spießt sich allerdings noch an der Ablösesumme.

Angeblich könne der Österreicher, der bei den Hanseaten noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, für eine Ablöse von rund fünf Millionen Euro wechseln. Unter anderem gelten Martin Braithwaite (FC Toulouse), Jhon Córdoba oder Mark Uth als Kandidaten.

Related:

Comments

Latest news

Investor Kühne attackiert HSV-Bosse
Wenn das Konzept des Coaches von der sportlichen Leitung komplett umgesetzt werde, sei er bereit, weitere Millionen zu geben. Spieltag hatten die Verantwortlichen um den Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen einen Schnitt im Kader angekündigt.

Klimaschutz, Sicherheit, Ehe für alle: Grüne versprechen in Wahlprogramm
Damit bauen die Grünen eine Hürde für eine Koalition mit der Union auf, die sich bislang gegen die Ehe für alle sperrt. Die Grünen seien der Auffassung, dass "Militär manchmal nötig ist"- aber nur mit klarer völkerrechtlicher Grundlage.

Mischa Zverev verpasst Final-Einzug in Stuttgart
Auch danach wählte der deutsche Davis-Cup-Spieler gegen den Weltranglisten-33. bei eigenem Aufschlag konsequent den Weg nach vorn. In der Schweiz hatte er zuletzt im Finale gegen den dreimaligen Grand-Slam-Sieger und Lokalmatadoren Stan Wawrinka verloren.

Xbox One - Weniger Xbox Spiele als für die Xbox 360
In Zusammenarbeit mit Creative Assembly ist ausserdem "Halo Wars 2" entstanden, das ebenfalls in Frage kommt. Auf der E3 hat Head of Xbox Phil Spencer bestätigt, dass es dieses Jahr möglich sein soll .

Scholl: Ronaldo als "Miss September"
Mehmet Scholl sorgt als TV-Experte mit flapsigen Sprüchen immer wieder für Aufregung. Ronaldo droht ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung .

Other news