München spielt in Regionalliga Bayern

Sportstaette  Stadion Allianz Arena 2004 Beleuchtungseinweihung

"Damit haben wir einen ganz entscheidenden Schritt gemacht, um unserem Team den Start in der Regionalliga Bayern zu ermöglichen", freut sich 1860-Geschäftsführer Markus Fauser auf der Vereinsseite der TSV. Entsprechend der bereits erfolgten Ligaeinteilung durch den Verbands-Spielausschuss startet der TSV 1860 München II als 19. Mannschaft in der Bayernliga Süd.

"Jetzt herrscht endlich Klarheit. Nachdem die neue Vereinsführung schnell und zuverlässig ihre Hausaufgaben erledigt hat, können die Löwen ihren Neuaufbau in der Regionalliga Bayern beginnen", sagte Jürgen Faltenbacher, Vorsitzender der BFV-Zulassungskommission. Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung. Zuletzt war der Auszug des TSV 1860 München aus der Allianz Arena des Stadtrivalen FC Bayern nähergerückt. Der Verband gab dem Krisenclub aus Bayerns Landeshauptstadt Grünes Licht.

Wenn der Startschuss für die neue Saison am 13. Juli 2017 fällt, werden die Giesinger sofort mittendrin sein: Der BFV teilte mit, dass 1860 München das Eröffnungsspiel beim FC Memmingen bestreiten wird. "Wir bedanken uns ganz herzlich für die konstruktive Zusammenarbeit beim BFV". "Davon profitierten wiederum alle Klubs", ergänzt Verbands-Spielleiter Josef Janker. Die genaue Anstoßzeit wird noch bekannt gegeben.

Es ist amtlich. Der TSV 1860 erhält die Lizenz für die Regionalliga Bayern für die Saison 2017/18. Der Spielplan wird dann am 2. Juli veröffentlicht.

Es ist offiziell: Die Münchner Löwen starten in der kommenden Saison in der vierten Liga.

Related:

Comments

Latest news

Queen spricht von düsterer Stimmung
Das Vereinigte Königreich sei auf die Probe gestellt worden und habe sich im Angesicht der Widrigkeiten als standhaft erwiesen. Die Behörden vermuten, dass sich rund 600 Menschen zu dem Zeitpunkt in dem Hochhaus aufhielten.

Berlins CDU-Chefin Grütters warnt vor Rot-Rot-Grün im Bund
Sie warf Rot-Rot-Grün in Berlin Realitätsverweigerung und eine Politik gegen die Interessen der Menschen vor. Vor rund einem halben Jahr war Evers erst im zweiten Wahlgang nur äußerst knapp gewählt worden.

Restaurant-Betreiber Vapiano will am 27. Juni an der Börse sein
Der Betreiber von 185 Restaurants, 74 davon in Deutschland, will dabei 200 Millionen Euro einsammeln, teilte Vapiano mit. Ziel ist es, neue Restaurants zu eröffnen und möglicherweise andere Ketten zu übernehmen.

Ab Montag wird über den Brexit verhandelt
Die erste Regierungserklärung, die Königin Elizabeth II.im Parlament verlesen soll, ist für Mittwoch kommender Woche geplant. Europäische Union und Großbritannien haben sich offiziell auf einen Start der Brexit-Verhandlungen am Montag festgelegt.

Löw setzt Confed-Cup-Vorbereitung in Sotschi fort
Sehr offensiv ging DFB-Boss Grindel das Turnier an. "Die Tendenz ist, in den Moskauer Raum zu gehen", sagte Manager Bierhoff. Und da waren all die Fragen auf der Pressekonferenz am Freitag, vorgetragen oft von internationalen Journalisten.

Other news