Restaurant-Betreiber Vapiano will am 27. Juni an der Börse sein

Vapiano will bis Ende 2020 die Zahl seiner Restaurants deutlich vergrößern. Quelle Reuters

Der Betreiber von 185 Restaurants, 74 davon in Deutschland, will dabei 200 Millionen Euro einsammeln, teilte Vapiano mit.

Der erste Handelstag soll der 27. Juni sein. Hinter Vapiano stehen die Mayfair Vermögensverwaltung der Tchibo-Familie Herz, Gründer Gregor Gerlach und der Wella-Erbe Hans-Joachim Sander. Mit dem Börsengang geht eine Kapitalerhöhung einher: Daraus sollen dem Unternehmen 85 Millionen Euro aus dem Verkauf von vier Millionen neuen Aktien zufließen. Euro schwer. Das Unternehmen legte die Preisspanne am Mittwoch auf 21 bis 27 Euro fest. Bis Ende 2020 soll sich die Zahl der Restaurants auf 330 beinahe verdoppeln. "Wir sind davon überzeugt, dass der Zugang zum Kapitalmarkt der richtige Schritt ist, um unsere Wachstumspläne zu unterstützen", sagte jüngst Firmenchef Jochen Halfmann. Ziel ist es, neue Restaurants zu eröffnen und möglicherweise andere Ketten zu übernehmen. Das Unternehmen wird am oberen Ende der Spanne mit bis zu 634 Millionen Euro bewertet.

Related:

Comments

Latest news

Bei Waldbrand in Portugal sterben mindestens 19 Menschen
Dennoch habe man nicht verhindern können, dass die Flammen auf den Nachbarkreis Figueiró dos Vinhos übergriffen. Die drei restlichen Todesopfer seien nach ersten Erkenntnissen an Rauchvergiftungen gestorben.

Löw setzt Confed-Cup-Vorbereitung in Sotschi fort
Sehr offensiv ging DFB-Boss Grindel das Turnier an. "Die Tendenz ist, in den Moskauer Raum zu gehen", sagte Manager Bierhoff. Und da waren all die Fragen auf der Pressekonferenz am Freitag, vorgetragen oft von internationalen Journalisten.

Kein Borderlands 3 auf der E3 2017
Solltet ihr auf einen Trailer zu "Borderlands 3" hoffen, dann müsst ihr euch etwas länger in Geduld üben. Gearbox Software ist aktuell mit der Entwicklung von "Borderlands 3" beschäftigt.

Von der Leyen legt Zeitplan für Bundeswehrabzug vom Stützpunkt Incirlik vor
Das Wichtigste sei, die Umzugsphase, in der man nicht fliegen könne, so kurz wie möglich zu halten, sowie die Sicherheit der Truppe.

Ex-Spieler und Präsident Schalke 04 trauert um Günter "Oskar" Siebert
Der Mittelstürmer der Meister-Mannschaft von 1958 verstarb Freitag im Alter von 86 Jahren in einem Pflegestift in Eckernförde. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 trauert um seinen ehemaligen Mittelstürmer und Präsidenten Günter Siebert.

Other news