Schwere Gehirnverletzungen bei US-Bürger Otto Warmbier

Otto Warmbier wird auf einer Bare mit Schlauch in der Nase in die USA zurückgebracht

Der 22-Jährige habe großflächige Schäden am Hirngewebe davongetragen, erklärt der Mediziner Daniel Kanter. 17 Monate später liegt der 22-Jährige im Koma.

Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte hat Nordkorea aufgefordert, die Ursachen für den Koma-Zustand des US-Studenten Otto Warmbier gründlich zu erklären. Die Eltern des kurz darauf wegen Diebstahls zu 15 Jahren Straflager verurteilten US-Studenten haben dieses Video freigegeben. Dass er im Koma liegt, erfuhr die Familie erst in der vergangenen Woche. Die Ärzte wollten an der Medienkonferenz allerdings nicht über die Hintergründe der Verletzungen spekulieren. Er könne seine Augen zwar öffnen und blinzeln. Es gebe aber keine Anzeichen, dass er auf Sprache oder Aufforderungen reagiere. Die Verletzungen in seinem Gehirn wiesen darauf hin, dass die Sauerstoffzufuhr durch einen Atemstillstand unterbrochen worden sei.

Die Ärzte haben Kernspintomographie-Aufnahmen aus Nordkorea bekommen.

Ottos Vater hält die Darstellung des nordkoreanischen Regimes für wenig glaubwürdig.

Er bedankt sich bei Präsident Donald Trump für die diplomatischen Bemühungen, Barack Obama kritisiert er. Seine Familie geht davon aus, dass er misshandelt wurde. Die Resultate würden für sich sprechen.

Ein früherer Berater Obamas sagt, die Regierung habe hinter den Kulissen alles versucht, um Warmbier freizubekommen.

Drei weitere US-Bürger befinden sich in nordkoreanischer Haft, auch hier steht das US-Aussenministerium in Kontakt mit Nordkorea.

Bildlegende: Seit Dienstag ist der 22-Jährige wieder zurück in den USA. Das Regime sagt, man habe es aus "humanitären Gründen" getan. Es gibt Überlegungen, diese Hinweise noch einmal zu verschärfen.

Related:

Comments

Latest news

Die neuesten Slots mit den größten Gewinnen!
Dadurch werden eine Menge neue Gewinnkombinationen erschlossen, was die Spannung beim Spielen fortwährend steigen lässt. Ständig kommen neue Spielautomaten auf den Markt, die mit unterschiedlichen Boni und Features zu überzeugen versuchen.

Ministerin stellt Plan für Tornado-Verlegung nach Jordanien vor
Der wegen der Ausrüstung technisch komplexere Umzug der "Tornado"-Jets werde dann zwei Monate dauern, von August bis September". Schon nach wenigen Tagen sollten die Maschinen wieder im Einsatz sein, ungefähr in der zweiten Juli-Hälfte.

FIFA-Lob für Confed-Cup-Gastgeber Russland
Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen ist der Confederations Cup in Russland mit einer farbenfrohen Show eröffnet worden. Die deutsche Mannschaft setzt in Sotschi das Training für ihren Auftakt am Montag gegen Australien fort.

Kampf um Mossul geht in entscheidende Phase
Die Einnahme der Altstadt ist aber entscheidend für die Regierungstruppen bei der Rückeroberung der gesamten Stadt. Die wenigen, denen eine Flucht gelungen sei, seien "zutiefst traumatisiert", fügte der UNHCR-Vertreter hinzu.

Microsoft Surface Laptop im iFixIt-Teardown
Die Hauptaussage nach dem iFixIt-Teardown des neuen schicken Microsoft Surface Laptops ist etwas vernichtend. Das Ergebnis fällt mit null Punkten noch eine Stufe schlechter als bei den neuen MacBooks von Apple aus.

Other news