Sexvideos von 14-Jährigen: YouTube-Star Austin Jones verhaftet

Austin Jones covert für seinen Youtube-Kanal bekannte Songs von Justin Bieber, Twentyone Pilots und Co.in A-capella-Versionen. Der Internet-Star wurde allerdings am Montag festgenommen. Zwei noch minderjährige Mädchen seien der widerlichen Bitte des Sängers tatsächlich nachgekommen und hätten ihm mehrere pornografische Filme gesendet.

Gegen eine Kaution von 100.000 Euro wurde Austin Jones vorerst wieder freigelassen, wie ein Richter laut der Chicago Sun Times bei einer Anhörung entschied.

Außerdem muss der 24-Jährige bis zum Beginn des Prozesses, in dem geklärt werden soll, ob er schuldig ist, bei seiner Mutter wohnen und steht dort 24 Stunden unter Hausarrest. Dem 24-Jährigen drohen 15 Jahre Haft.

Austin Jones soll weibliche Fans dazu aufgefordert haben, ihm intime Videos zu schicken, um seine Fanliebe zu beweisen. Noch am Mittwoch (14.6.) soll die Verhandlung über die beiden Fälle - einer ereignete sich im August 2016, der andere im Mai 2017 - stattfinden.

Related:

Comments

Latest news

So wollen die Grünen in den Wahlkampf ziehen
Die Grünen seien der Auffassung, dass "Militär manchmal nötig ist"- aber nur mit klarer völkerrechtlicher Grundlage. Zum Thema Frieden und Menschenrechte spricht am Nachmittag der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin.

Gastgeber Russland startet siegreich in den Confed Cup
Das Spiel der Gruppe A fand im Stadion "Sankt Petersburg" statt und endete mit einem 2:0-Sieg Russlands gegen Neuseeland. Der Confederations Cup ist für Russland die wichtige Generalprobe für die Fußball-WM im nächsten Sommer.

Helmut Kohl international als Jahrhundertpolitiker gewürdigt
Und Clinton fügte hinzu: "Die Geschichte zeigt auch weiterhin, dass er geliefert hat". "Sein Vermächtnis wird weiterleben". Italiens früherer Ministerpräsident Matteo Renzi bezeichnete Helmut Kohl als einen Giganten.

Irakische Truppen starten Offensive auf Altstadt von Mossul
Nach Schätzung der Vereinten Nationen hält die Terrormiliz mehr als 100.000 Zivilisten in der irakischen Stadt Mossul fest. Seit der Kampf um die Rückeroberung begonnen hat, wurden etwa 862.000 Menschen aus Mossul vertrieben oder sind geflohen.

Russland gewinnt Confed-Cup-Eröffnungsspiel gegen Neuseeland
Verteidiger Boxall kam noch heran, konnte aber nicht verhindern, dass der Ball zum 1:0 für die Gastgeber über die Linie rollte. Wie harmlos Neuseeland war, verdeutlichte ein Fakt: Den ersten Schuss aufs gegnerische Tor gaben die Kiwis nach 77 Minuten ab.

Other news