Verdi kündigt für Freitag Warnstreiks im Einzelhandel an

Verdi-Logo

Mehrere Hundert Beschäftigte des hessischen Einzelhandels sind am Freitag einem Aufruf der Gewerkschaft Verdi zu einem Streik- und Aktionstag gefolgt. Am Montag sollen sie in Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim die Arbeit niederlegen, wie Landesfachbereichsleiter Frank Hawel am Freitag in Stuttgart mitteilte. In Darmstadt sind am Vormittag eine Demo und mehrere Kundgebungen geplant. Zum Protest und Streik aufgerufen sind unter anderem die Mitarbeiter von Karstadt, H&M, Primark und Zara. Rund 400 Teilnehmer aus Südhessen würden erwartet. Die verdi-Tarifkommission habe die Verhandlungen daraufhin für gescheitert erklärt, hiess es. Ver.di fordert 4,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten und will einen Zukunftstarifvertrag erreichen, der betriebsbedingte Kündigungen bis 2020 ausschließt und flexiblere Arbeitszeiten ermöglicht.

Die Arbeitgeber sprachen von nicht erfüllbaren Forderungen.

Verdi bezeichnete das jüngste Angebot der Arbeitgeber - 1,5 Prozent mehr Geld für 2017, 1,0 Prozent für 2018 und jeweils 150 Euro als Einmalzahlung - als Provokation.

Related:

Comments

Latest news

Juncker will Kohl mit europäischem Staatsakt ehren
Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hatte Kohl am Freitag als "großen Europäer" und als "Glücksfall für uns Deutsche" bezeichnet. Der Bundeskanzler ergriff die Chance, die deutsche Einheit in Freiheit zu vollenden - ganz in der Linie Konrad Adenauers.

Wirtschaft | Ärzte verschreiben zu oft Antibiotika - Gröhe warnt vor Resistenzen
Beim falschen Einsatz von Antibiotika können sich multiresistente Erreger bilden, gegen die das Medikament nicht mehr wirkt. Besonders stark ist der Verordnungsrückgang bei den Patienten, die nur für wenige Tage krankgeschrieben waren.

Aubameyang ein Ladenhüter beim BVB
Heißt: Auch im kommenden Sommer würde Borussia Dortmund für den Gabuner noch eine sehr ordentliche Ablösesumme erhalten. Der BVB und seine Fans wollen jedenfalls gern auch in der nächsten Spielzeit mehr vom Publikumsliebling sehen.

Bauernverband warnt vor Panikmache bei Trinkwasser
Der Deutsche Bauernverband hat Warnungen vor stark steigenden Trinkwasserpreisen wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser kritisiert.

Vielseitigkeitsreiterin Hoy vor fünftem Meistertitel
Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy steht beim Turnier im niedersächsischen Luhmühlen vor einem doppelten Triumph. Doppel-Weltmeisterin Auffarth aus Gandekesee reitet Opgun Louvo, mit dem sie im Vorjahr gewann.

Other news