Wegen Kinderpornos: YouTube-Star drohen bis zu 15 Jahre Haft

Austin Jones posiert gerne auf Instagram und performt Songs auf YouTube

YouTuber sind die neuen Promis, vor allem unter Teenagern findet der Starkult immer häufiger auf Internet-Plattformen statt.

Austin Jones covert für seinen Youtube-Kanal bekannte Songs von Justin Bieber, Twentyone Pilots und Co.in A-capella-Versionen. Wegen des Verdachts der Herstellung von Kinderpornografie wurde Jones Anfang der Woche festgenommen und sitzt in Haft. Zwei noch minderjährige Mädchen seien der widerlichen Bitte des Sängers tatsächlich nachgekommen und hätten ihm mehrere pornografische Filme gesendet.

Der Vorwurf: Jones soll einige seiner weiblichen Fans dazu aufgefordert haben, ihm Nacktvideos zu schicken. Einem der beiden Opfer soll er mitgeteilt haben, dass diese für ihn in "sexuell anzüglicher Art" tanzen soll.

Noch heute soll sich Jones in einer Anhörung vor Gericht zu den Vowürfen äußern. Nun hat er aber diese Grenzen womöglich doch überschritten, Jones soll die Vorwürfe teils oder ganz gegenüber Ermittlern zugegeben haben, wie man in einem freigegebenen Dokument lesen kann.

Related:

Comments

Latest news

Juncker will Kohl mit europäischem Staatsakt ehren
Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hatte Kohl am Freitag als "großen Europäer" und als "Glücksfall für uns Deutsche" bezeichnet. Der Bundeskanzler ergriff die Chance, die deutsche Einheit in Freiheit zu vollenden - ganz in der Linie Konrad Adenauers.

Gabriel stellt Bedingungen für weichen Brexit
Er sagte der "Welt am Sonntag", den Briten stehe der Weg offen, ihre Meinung zu ändern. Für die Briten gäbe es dann allerdings keine Sonderwünsche oder Rabatte mehr.

Bauernverband warnt vor Panikmache bei Trinkwasser
Der Deutsche Bauernverband hat Warnungen vor stark steigenden Trinkwasserpreisen wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser kritisiert.

Würzburger Kickers holen Mast und Skarlatidis
Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers hat Mittelfeldspieler Dennis Mast von Arminia Bielefeld verpflichtet. Zuletzt war der 25-Jährige von Arminia Bielefeld zum CFC ausgeliehen worden, kam dort in der 3.

Das bringt der Tag in Paris
Halep stemmte sich zwar gegen die erneute Final-Niederlage, doch am Ende waren 54 Winner von Ostapenko einfach zu viel. Ostapenko gelangen im Halbfinale 50 direkte Gewinnschläge. "Daher weiß ich noch nicht, was mich erwartet".

Other news