Xbox One - Weniger Xbox Spiele als für die Xbox 360

Xbox One: Erwartet nicht so viele abwärtskompatible Original-Xbox-Spiele wie für Xbox 360

"Guardians" könnte in 4K ganz schick aussehen. Auf der E3 hat Head of Xbox Phil Spencer bestätigt, dass es dieses Jahr möglich sein soll. Man darf also entsprechende Updates erwarten. In einem Interview mit Business Insider hat Spencer über die Produktionskosten des Konsolen-Upgrades gesprochen und darin enthüllt, dass das Unternehmen mit dem Verkauf der Konsole allein keinen Gewinn erzielt - zumindest nicht im Moment. In Zusammenarbeit mit Creative Assembly ist ausserdem "Halo Wars 2" entstanden, das ebenfalls in Frage kommt.

Bei einem Gespräch mit Giant Bomb (via Gamespot), sagt Spencer, dass die Unterstützung von Xbox Games auf der Xbox One deutlich schwieriger ist, als mit Xbox 360 Spielen.

Nehmen wir an, Microsoft will ein Xbox-Spiel digital verfügbar machen, aber Entwickler und Publisher existieren nicht mehr.

"Es wird nicht so groß, wie mit der Xbox 360". Einmal Crimson Skies und Fuzion Frenzy.

Related:

Comments

Latest news

Opfer-Angehörige verklagen nach NSU-Terror den Staat
Außerdem habe die Polizei die Angehörigen zu Unrecht verdächtigt und unter Druck gesetzt sowie Anschuldigungen frei erfunden. München (dpa ) - Zwei Familien von Opfern des "Nationalsozialistischen Untergrunds" verklagen den Staat auf Schadenersatz.

Ministerin stellt Plan für Tornado-Verlegung nach Jordanien vor
Danach würden zunächst die Tankflugzeuge schnellstmöglich nach Jordanien verlegt, so dass sie etwa in der zweiten Juli-Hälfte wieder im Einsatz sein könnten.

Portugal: Heftige Waldbrände fordern Dutzende Tote - FOTOS & VIDEOS
Bei einem der schlimmsten Waldbrände der vergangenen Jahrzehnte in Portugal sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Gomes sagte, es sei schwer zu sagen, ob die Menschen vor den Flammen flüchteten oder vom Feuer überrascht wurden.

Russland startet mit 2:0 gegen Neuseeland
Dabei zeigte Hachings Keeper Marinovic einige gute Paraden, wie bei der Doppelchance von Poloz und Alexander Jerochin (48.). Die beste Möglichkeit der All Whites vor der Pause hatte England-Legionär Chris Wood in der 22.

Rosberg: Mir ist egal, was eine englische Zeitung schreibt
Wolff beschreibt: "Es gab all die Psycho-Spielchen, die man spielen kann, um seinen Rivalen aus dem Konzept zu bringen".

Other news