Zweitligist Fürth holt Ernst und Wittek von Absteigern

Maximilian Wittek schießt aufs Tor

"Sebastian ist im offensiven Mittelfeld oder als hängende Spitze einsetzbar".

Ernst spielte in der Jugend von Hannover 96, ehe er nach einem Jahr beim 1. FC Magdeburg in Würzburg landete. "Er bringt vieles mit, was wir gemeinsam mit ihm verbessern und ausbauen wollen". Auch der Spieler erhofft sich mit dem Wechsel den nächsten Schritt: "Ich will mich in Fürth weiterentwickeln. Er ist ein junger Spieler, der trotzdem schon einiges an Erfahrung mitbringt", sagt Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball. Der Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Franken einen Dreijahresvertrag bis Juni 2020. Der 21-jährige Linksverteidiger wechselt vom TSV 1860 München zu Greuther Fürth. Lediglich die sportärztliche Untersuchung steht noch aus. "Maximilian bringt viel Tempo und Leidenschaft mit". "Ich hatte schon einige Angebote, aber bei der Spielvereinigung hat neben allen inhaltlichen Rahmenbedingungen vor allem mein Gefühl gestimmt", so Wittek über seine Entscheidung: "Den Weg, den mir die Verantwortlichen aufgezeigt haben, möchte ich jetzt mitgestalten".

Ab Dienstag wird der Neuzugang am Training von Coach Janos Radoki teilnehmen.

Bereits in der vergangenen Woche war über das Interesse der Fürther am Abwehrspieler berichtet worden.

Related:

Comments

Latest news

Royaler Besuch | Prinzessin Anne hält Hof in Hamburg
April, doch wird er von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert. Luhmühlen (dpa) - Die britische Prinzessin Anne (66) ist am Donnerstag nach Norddeutschland gekommen.

Mehr als 2.500 Menschen aus Seenot gerettet
Die meisten 2017 eingetroffenen Migranten stammen aus Nigeria, Bangladesch, Guinea, Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste) und Gambia. Bereits am Donnerstag waren laut Küstenwache tausend Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden.

Bild: Letsch vor Engagement bei Erzgebirge Aue
Bei Erzgebirge Aue war der Cheftrainer-Posten frei geworden, nachdem der bisherige Coach Domenico Tedesco zu Schalke 04 wechselte. Letsch war zuletzt Chef beim FC Liefering in Österreich (2.Liga) und kommt aus der Trainer-Akademie von RB Salzburg .

Nervenprobe ohne Happy End - Mischa Zverev verpasst Finale
In der Schweiz hatte er zuletzt im Finale gegen den dreimaligen Grand-Slam-Sieger und Lokalmatadoren Stan Wawrinka verloren. In der kommenden Woche bereitet sich Zverev in Halle/Westfalen weiter auf den Rasen-Saisonhöhepunkt in Wimbledon (3. bis 16.

25-jährige Mathelehrerin hat Affäre mit drei Schülern
Laut der zuständigen Polizei sollen die Treffen zwischen ihr und den Schülern außerhalb des Schulgeländes statt gefunden haben. Doch die 25-jährige Mathe-Lehrerin war offenbar nicht nur auf dem Campus engagiert, sondern auch außerhalb sehr umtriebig.

Other news