Brandanschläge an Bahnstrecken in ganz Deutschland

Ermittlungen am Bahngleis Polizisten und Bahnmitarbeiter in Hamburg

Auch der Bahnverkehr in Köln war davon betroffen.

Einige Experten mutmaßten, dass die Aktionen womöglich in Verbindung mit dem anstehenden G-20-Gipfel in Hamburg stehen. Der Grund sei ein Brand in einem Kabelschacht entlang der Bahnstrecke in Dortmund, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montagmorgen. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten hatten Unbekannte in der Nacht zum Montag die Kabel vermutlich mit Brandbeschleuniger angezündet. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass die Täter dem extremistischen Spektrum angehören könnten.

Unbekannte haben an zahlreichen Bahnstrecken in ganz Deutschland Brandanschläge verübt.

Teils gab es erhebliche Probleme für Reisende.

Ermittlungen am Bahngleis Polizisten und Bahnmitarbeiter in Hamburg
1 Ermittlungen am Bahngleis Polizisten und Bahnmitarbeiter in Hamburg

Wie die Bundespolizei weiter mitteilte, hat das Operative Abwehrzentrum (OAZ) der sächsischen Polizei die Ermittlungen übernommen.

Zudem sei mit einem Hubschrauber aus der Luft nach weiteren Brandorten gesucht worden. Eine Sprecherin der Deutschen Bahn sagte, der Zugverkehr auf der Strecke Hamburg-Lübeck sei zwischen Rahlstedt und Ahrensburg unterbrochen. Sie sprach von Vandalismus. Dadurch wurden unter anderem Signalkabel beschädigt.

"In NRW sind drei Strecken betroffen", sagte Dirk Pohlmann, Sprecher der Deutschen Bahn NRW, unserer Redaktion. Zwischen Dortmund und Bochum komme aus bei den Linien zu Verspätungen zwischen zehn und fünfzehn Minuten in beiden Richtungen. Bis wann der Schaden behoben werden kann und wie lange die Beeinträchtigungen für Fahrgäste noch andauern werden, ist unklar. In vielen Fällen ermittelt der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz der jeweiligen Kriminalpolizei.

Düsseldorf - Deutschlandweit gab es mehrere Brandanschläge auf Kabelschächte der Bahn.

Related:

Comments

Latest news

Fälle von Hantavirus-Erkankungen im Südwesten nehmen zu
Grund für die hohen Zahlen von Infektionen mit Hantavirus sei der gute Ertrag der Buchen in den Wäldern im vergangenen Jahr. Das Hantavirus wird von Nagetieren übertragen und verursacht bei Menschen eine grippeähnliche Krankheit.

Beerdigung von Schauspielerin Christine Kaufmann: Allegra Curtis: "Ich war"
Freunde und Verwandte haben heute die Möglichkeit, sich in Paris am Familiengrab von Christine Kaufmann zu verabschieden. Christine Kaufmanns Bruder, der gläubige Katholik Hans-Günther Kaufmann (73), wird heute in Paris die Urne beisetzen.

Bereits 58 Tote nach Hochhausbrand in London
Die Queen und ihr Enkel Prinz William besuchten eine Notunterkunft in einem Fitness-Center in der Nähe des Brandorts. Die Demonstration soll vor dem Ministerium für Kommunen stattfinden, das auch für Wohnungsbau verantwortlich ist.

Ronaldo und die Steuern: Stürmerstar vor Weggang von Real?
Trotz Vertrag bis 2021 soll Ronaldo den Königlichen den Rücken kehren und ins Ausland wechseln wollen. Dafür soll Ronaldo Briefkastenfirmen auf den britischen Jungferninseln und in Irland gegründet haben.

Juncker will europäischen Staatsakt für Kohl
Kanzlerin Angela Merkel ( CDU ) hatte Kohl am Freitag als "großen Europäer" und als "Glücksfall für uns Deutsche" bezeichnet. Kohls Tod rief auch am Wochenende weiterhin große Anteilnahme hervor. 2015 hatte sich sein Zustand deutlich verschlechtert.

Other news