EU verlängert Krim-Sanktionen

Die EU hat ihre Sanktionen wegen der Annexion der Krim durch
Russland um ein Jahr verlängert. Zu den Sanktionen gehören
Beschränkungen für den Im und Export von Waren von der Halbinsel
sowie für Investitionen

Export- und Investitionsverbote bleiben aufrecht, Kreuzfahrtschiffe dürfen nicht einlaufen.

Die Sanktionen beziehen sich auf die "illegale Annexion der Krim und Sewastopols durch Russland", so der Europäische Rat.

Die Außenminister der EU-Staaten haben die Verlängerung der Sanktionen gegen die von Russland annektierte Schwarzmeerhalbinsel Krim beschlossen. Am heutigen Montag wurde eine erneute Verlängerung auf den 23. Juni 2018 beschlossen. Die Maßnahmen gelten für die Tätigkeit der Unternehmen aus der EU auf der Krim und treffen die Branchen Handel, Investitionen, Tourismus, Energie, Öl und Gasförderung, Transport und Telekommunikation. Es gilt als sicher, dass auch sie verlängert werden. Dies ist bisher nicht der Fall. Mit den Sanktionen soll Moskau dazu bewegt werden, seinen Einfluss auf die prorussischen Separatisten in der Ostukraine für eine Beilegung des Konfliktes zu nutzen.

Related:

Comments

Latest news

Mehrere Brandanschläge auf Signalanlagen der Deutschen Bahn
Eine Hinweistafel informiert am 19.06.2017 in Berlin die Reisenden und Pendler im S-Bahnhof Treptower Park über einen Kabelbrand. Zwei weitere Brände konnten verhindert werden, weil die Polizei die Brandvorrichtungen entdeckt hatte, bevor sie zünden konnten.

Neuer Höchststand bei Flucht und Vertreibung
Dennoch sei die hohe Gesamtzahl der Flüchtlinge "nicht zu akzeptieren", sagte UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi. Weltweit hat die Zahl der Flüchtlinge nach Angaben der Vereinten Nationen einen neuen Höchststand erreicht.

In Straßburg | Europäischer Staatsakt für Kohl
CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Helmut Kohl als den zweiten großen Bundeskanzler nach Konrad Adenauer gewürdigt. Der Leichnam des am Freitag verstorbenen Helmut Kohl (87) liegt derzeit aufgebahrt im Wohnzimmer seines Hauses.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news