Federer trifft in Halle in der Startrunde auf Lu Yen-Hsun

The MercedesCup

Die Gerry Weber Open in Halle feiern ihr 25-jähriges Turnierjubiläum: Vom 17. bis 25. Juni wird dort Weltklassetennis geboten. Stan Wawrinka bekam für seine Startrunde in Queen's mit Feliciano Lopez einen harten Brocken zugelost.

ATP HALLE ⋅ Roger Federer trifft nächste Woche am ATP-Turnier in Halle in der 1. Runde auf Lu Yen-Hsun (ATP 68) aus Taiwan. Federer und Lu sind sich bereits 3 Mal gegenübergestanden.

Kein Losglück hatte Stan Wawrinka für das Turnier in Queen's.

Für Federer ist der Auftritt in Ostwestfalen der zweite Einsatz nach seiner zehnwöchigen Wettkampfpause.

Related:

Comments

Latest news

So schön feiert BVB-Star Marc Bartra seine Traumhochzeit
Nach der Verlobung im Oktober 2016 schritten der genesene Profisportler und die hübsche Journalistin jetzt vor den Traualtar. Bartra wurde schwer verletzt, gab aber schon wenige Wochen später sein sensationelles Comeback.

Zweitligist präsentiert neuen Trainer | Tedesco-Nachfolger gefunden: Letsch übernimmt in Aue
Nachdem ihm U18-Coach und Youth-League-Gewinner Marco Rose vorgezogen wurde, zog der 48-Jährige nun die Konsequenzen. Präsident Leonhardt nannte das Saisonziel für die Erzgebirgler: "Aue muss eine Zweitligamannschaft sein und bleiben.

Türkei: Gabriel: Bundestag soll über Incirlik-Abzug entscheiden
Gabriel kündigte daraufhin den Abzug der rund 260 Soldaten mit ihren "Tornado"-Aufklärungsflugzeugen und einem Tankflugzeug an". Auf den ersten Blick wirkt es überraschend, dass die Wahl ausgerechnet auf ein Land in der unruhigen Nahost-Region fällt.

Fußball: Los geht's: Confed-Cup-Titel fehlt DFB-Team noch
Leno bestätigte das für den Konkurrenzkampf der drei Torhüter. "Dahinter ist der Kampf eröffnet", erklärte Leno. In den knapp zwei Wochen des Zusammenseins habe sich schon ein guter Teamgeist herausgebildet, erklärte Stindl.

Mehr OPs wegen Rückenschmerzen
Der Rücken schmerzt - und was jetzt? Für die Studie griff die Stiftung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes zurück. Die Zahl aller stationären Behandlungen stieg im gleichen Zeitraum dagegen nur um zwölf Prozent.

Other news