Spannung bei U21-Team vor EM-Auftakt

Julian Pollersbeck

KRAKAU (sid/BZ). Von null direkt auf hundert: Die deutsche U21 ist heiß auf den EM-Start, darf sich aber schon am Sonntag gegen Tschechien keinen Patzer erlauben.

Am Sonntag geht es dann endlich auch für die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz los.

Sollte Deutschland tatsächlich die Trophäe gewinnen, will das DFB-Team nach dem Finale gemeinsam in den Urlaub fahren. Es werde kein lockeres Reinkommen in das Turnier geben, mahnte Kuntz.

Zur Startelf dürften zudem Arnold, Stark, Mahmoud Dahoud und Mitchell Weiser gehören - allesamt gestandene Bundesliga-Spieler, die auch mit Druck umgehen können. "In einem Turnier ist es immer wichtig, dass man gut startet", sagte Stürmer Davie Selke vor der Auftaktpartie in der Gruppe C gegen Tschechien am Sonntag (18.00 Uhr). Es sei "eine extreme Vorfreude, aber auch eine extreme Spannung vorhanden".

Bei der EM 2015 war die Torhüter-Position ähnlich hart umkämpft gewesen, am Ende hatte sich Marc-André ter Stegen in einem Wettstreit zwischen drei prominenten Keepern gegen Bernd Leno und Timo Horn durchgesetzt. "Die Kleinigkeiten sind jetzt gefragt, die Feinabstimmung".

Mittelfeldspieler Meyer hatte zuletzt unter einer Sommergrippe gelitten, Abwehrspieler Stark an den Folgen einer Ermüdungsreaktion im rechten Fuß. "Jeder will spielen, wir haben eine Riesen-Qualität, also wird es für das Trainerteam noch ein paar schwierige Entscheidungen geben", prophezeite Selke.

Welpenschutz? Gibt's für die deutschen Fußball-Junioren bei der U21-Europameisterschaft in Polen nicht. "Wir brauchen volle Konzentration". Der 21-Jährige von Sampdoria Genua war in der Qualifikation mit zehn Treffern der torgefährlichste Spieler, Kuntz hat seine Abwehr bereits auf den gefährlichen Linksfuß vorbereitet. Stefan Kuntz bleibt dennoch gelassen. "Es ist für uns wichtig, dass wir einen sehr guten Auftritt von unserer Seite aus hinlegen", sagte der Coach.

Geht es nach dem Trainer, muss sich aber Tschechien ganz nach dem DFB-Team richten, nicht umgekehrt.

Weitere Gegner in der Vorrunde sind Dänemark am Mittwoch und drei Tage später Mitfavorit Italien. "Das wissen die Spieler, das wissen wir auch", sagte Kuntz einen Tag vor dem ersten Spiel in Tychy (18 Uhr im LIVETICKER, Highlights ab 22.45 Uhr im TV auf SPORT1).

Related:

Comments

Latest news

Bunte Eröffnungsfeier für Confed Cup - Hohe Sicherheitsvorkehrungen
Das hatten wir vorher nicht immer so. "Man spürt, dass die Spieler an ihre Chance glauben", sagte Teammanager Oliver Bierhoff. Leno ist die logische Wahl, hatte Löw doch allen drei Torhütern in seinem Perspektivkader Einsatzzeit versprochen.

Kuntz vor EM-Start: "Es gibt keinen Aufgalopp" - alle Spieler fit
Mesut Özil und Co. holten damals den bislang einzigen deutschen U21-Titel und wurden fünf Jahre später in Rio Weltmeister. Sowohl Max Meyer (Schalke 04) als auch Niklas Stark (Hertha BSC) stehen Kuntz derweil am Sonntag zur Verfügung.

Abschied von Helmut Kohl - Europäischer Staatsakt geplant
Jean-Claude Juncker nannte Helmut Kohl einmal "den größten Europäer, den ich im Laufe meines Lebens kennenlernen durfte". Zu diesem chronischen Schmerz kam dann ab 1960 und verstärkt ab 2000 auch noch eine seltene, schmerzhafte Lichtallergie.

Hund bei 32,5 Grad im Auto gelassen
Ein 26-Jähriger ist in Baden-Württemberg zum Baden an einen See gefahren und hat seinen Hund bei 32,5 Grad im Auto zurückgelassen. Obersulm - Im schwäbischen Obersulm hat die Polizei einen kleinen Hund vor dem Hitzekollaps in einem Auto gerettet.

Tod in der Stierkampfarena: Bulle spießt Matador auf
Der Stierkampf ist in Spanien immer noch sehr beliebt. 2015 erklärte die Regierung den Stierkampf zum "immateriellen Kulturerbe". Kurz zuvor hatte Fandino einen anderen Stier im Kampf getötet und ihm ein Ohr als Trophäe abgeschnitten.

Other news