Blizzard: Remaster von Diablo 2 und Warcraft 3?

Blizzard actionrollenspiel pc-spiel Diablo 2 Diablo II	Bildquelle Blizzard

Dennoch mehren sich die Gerüchte, dass der Entwickler gleichzeitig auch an zwei weiteren Remaster von bekannten Marken arbeitet: Diablo 2 und Warcraft 3.

Obwohl eine Ankündigung weiterer Remaster aussteht, lässt die Formulierung des Stellenangebots kaum einen Zweifel daran, dass Blizzard auch seine anderen beiden großen Klassiker runderneuert.

Nach der Ankündigung von Starcraft Remastered brannte eine Frage der ganzen Community auf den Lippen: Wann sind Diablo 2 und Warcraft 3 mit der HD-Überarbeitung dran? Anfang des Jahres hat Blizzard eine grafisch überarbeitete Version von StarCraft angekündigt, diese wird demnächst erscheinen, einen konkreten Termin hat die neue Fassung aber bisher noch nicht. Also kann ich heute nichts offizielles sagen."Das ist vielleicht keine eindeutige Bestätigung - aber verdammt nah dran!"

Und dann ist da die Stellenausschreibung auf der Blizzard-Website, die nach einem neuen "Senior Software Engineer "für das Klassikerteam sucht".

"Fesselnde Geschichten. Intensiver Multiplayer". Spannend bleibt dabei die Frage, ob Blizzard dem Beispiel von "Starcraft" folgt und die Originalversionen von "Diablo 2" und "Warcraft 3" im Zuge der Neuauflage kostenlos anbietet. Neue Betriebssysteme und Onlinedienste haben es ihnen schwerer gemacht, von ihren loyalen Fans gespielt zu werden oder eine neue Generation zu erreichen. "Wir stellen ihren alten Ruhm wieder her". Denkbar wäre, dass Blizzard die drei Spiele künftig im Bundle anbietet.

Related:

Comments

Latest news

Letzte Ehrung beschlossen | Darum gibt es keinen Staatsakt für Helmut Kohl
Papst Franziskus würdigte den Altkanzler als "großen Staatsmann und überzeugten Europäer". "Dazu finden derzeit Gespräche statt". Kohl soll als erste Persönlichkeit in der Geschichte der EU mit einem europäischen Staatsakt geehrt werden.

Leipzig wartet nach Salzburg-Auslosung auf UEFA-Entscheidung
Sollte Altach den Sprung in die nächste Runde schaffen, wartet dort der FK Dinamo Brest aus Weißrussland. Die 6.000-Einwohner-Stadt Satschchere liegt im Norden des Landes, das Stadion fasst rund 2.000 Besucher.

Transfer von Torjäger Modeste nach China perfekt
Der 25-fache Bundesliga-Saisontorschütze Modeste will den Europa-League-Teilnehmer trotz Vertrages bis 2021 verlassen. Cheftrainer Peter Stöger sieht einem bevorstehenden Transfer seiner Lebensversicherung im Angriff gelassen gegenüber.

Anhänger bewarfen "Dollarumma" mit Geldscheinen
Der 18-Jährige ist bei Milan absoluter Leistungsträger und gilt in Italien als Nachfolger von Legende Gianluigi Buffon . Raiola erklärte derweil, die Bedingungen für eine Vertragsverlängerung in Mailand seien nicht gegeben gewesen.

Spotify wächst mit tiefroten Zahlen
Tatsächlich hat das Unternehmen im Vergleich zum vergangenen Jahr rund 40 Millionen neuer Zuhörer bekommen. Spotify gibt - wie auch andere Streamingdienste - einen Großteil der Erlöse direkt an Musikfirmen weiter.

Other news