Blutiges Familiendrama auf Campingplatz: Polizist erschießt Bruder mit Dienstwaffe

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs

Der Beamte und sein Bruder fuhren am Montagnachmittag in einem Auto zum beschrankten Zugang des Campingplatzes im Heidelberger Stadtteil Schlierbach. Sofort danach habe der Fahrer auf den Beifahrer geschossen und anschließend die Waffe gegen sich selbst gerichtet, teilte die Polizei am Montag unter Berufung auf Augenzeugen mit. Als Motiv kämen Streitigkeiten in der Familie in Betracht, erklärten die Polizei Mannheim und die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Dienstag. Sie schilderten, dass zwei Insassen mit einem Renault Twingo gegen 15:15 Uhr auf den Parkplatz gefahren und den Wagen verlassen hatten. Beide Männer seien noch noch am Tatort verstorben. Derzeit gibt es keine Hinweise auf weitere Beteiligte, die Motivlage ist noch unklar.

Der 44-jährige Tatverdächtige war Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Mannheim und verübte die Tat mit seiner Dienstwaffe.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Die beiden Toten sollten noch am Dienstag obduziert werden.

Related:

Comments

Latest news

HSV kämpft um Papadopoulos-Verbleib - "Versuchen, Lösung zu finden"
Der Hamburger SV hat den Kampf um Kyriakos Papadopoulos offenbar doch noch nicht aufgegeben. "Es ist Bewegung reingekommen". Innenverteidiger Papadopoulos hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Tempolimits: 80 Kilometer pro Stunde wegen Hitze
Die Tempolimits werden aufgehoben, sobald die Tageshöchstwerte der Temperaturen unter 30 Grad liegen. Dadurch könnten sie rechtzeitig reagieren, sollte es auf den Fahrbahnen sogenannte "Blow Ups" geben.

Darum hat sie keinen Anspruch auf Kohls Rente
Auch jetzt beim Tod ihres Ehemannes, eines berühmten Mannes, wo die "Privatsache Tod" alles andere als das bleibt, bleiben kann. Später studierte sie Volkswirtschaft in München und arbeite dann beim ifo-Institut im Bereich der Wirtschaftsforschung.

EU ehrt Helmut Kohl mit europäischem Staatsakt in Straßburg
Die Details dieses ersten Staatsakts auf europäischer Ebene würden nun ausgearbeitet und ein Termin gesucht, sagte die Sprecherin. Ein Bundeswehr-Obergefreiter namens Norbert Schramm holte mit seiner Eislauf-Kür den ersten Platz bei den Europameisterschaften.

Zwei Tote bei Schießerei auf Campingplatz
Unmittelbar danach soll der Fahrer auf den Beifahrer geschossen und anschließend die Waffe gegen sich selbst gerichtet haben. Der 44-jährige Tatverdächtige war Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Mannheim und verübte die Tat mit seiner Dienstwaffe.

Other news