DFB-Urteil: Ostkurve der Bremer Brücke auf 2500 Fans begrenzt

3. Liga Osnabrück Heimspiel VfL Osnabrück Vollstreckung Sportgericht Fällen Sportfreund Pyrotechnik SSV Jahn Regensburg DFB Geldstrafe Banner Zuschauerzahl

Der VfL Osnabrück muss beim ersten Heimspiel der kommenden Drittligasaison mit reduzierter Fan-Unterstützung auskommen: Das DFB-Sportgericht verurteilte den Verein wegen Verfehlungen seiner Fans in zwei Fällen zu einer Teilsperre der Ostkurve: Maximal 2.500 Anhänger werden dort stehen dürfen.

Osnabrück. Der VfL Osnabrück muss das erste Heimspiel der neuen Saison in der 3. Fußball-Liga unter teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit austragen und muss zudem eine Geldstrafe von 11.000 Euro zahlen. Das Gremium änderte damit ein vorangegangenes Einzelrichterurteil vom 4. Mai. Zudem gelte im gesamten Stadion ein Banner- und Transparente-Verbot, "von dem nur die Banner der Gäste im Gästebereich ausgenommen sind". "Es wurde in der Verhandlung konsensual herausgearbeitet und wird vom Verein mitgetragen".

Stephan Oberholz, der als stellvertretender Vorsitzende des DFB-Sportgerichts die Verhandlung leitete, sagte anschließend: "Das Urteil ist ein klares Zeichen an die Osnabrücker Störenfriede, die sich in Regensburg danebenbenommen haben". Osnabrück stimmte dem Urteil ebenso zu wie der DFB-Kontrollausschuss. VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend fand deutliche Worte: "Dies ist ein unmissverständliches Signal an alle für dieses Urteil tatsächlich Verantwortlichen und alldiejenigen, die unbeteiligt zugeschaut haben". Damit ist es rechtskräftig.

Während des Auswärtsspiels bei Jahn Regensburg am 25. März war im Osnabrücker Block mehrfach Pyrotechnik gezündet worden.

Hinzu kam im heutigen Urteil ein Vorkommnis aus dem Osnabrücker Drittliga-Spiel bei den Sportfreunden Lotte (0:0) am 29. April 2017. In der 29. Minute waren damals aus dem Zuschauerbereich der Gäste zwei gefüllte Plastikbecher in Richtung eines Lotter Spielers geworfen worden.

Related:

Comments

Latest news

Trump will mit Hilfe von Apple & Co. Verwaltung modernisieren
Das Einsparpotenzial liege bei bis zu einer Billion Dollar in den nächsten zehn Jahren, sagte Trump bei den Gesprächen. Apple versucht bereits seit längerer Zeit, mit kostenlosen Lernmaterialien Kindern Programmieren beizubringen.

Grüne scheitern mit Eilantrag zur "Ehe für alle"
September über die Gleichstellung von homosexuellen mit heterosexuellen Ehen im Bundestag abzustimmen. Der Grünen-Politiker Volker Beck bedauerte die Entscheidung und zeigte sich enttäuscht.

Boeing baut längeren Mittelstreckenjet 737-Max-10
"Fluggesellschaften wollten eine größere, bessere Option im großen Single-Aisle-Segment mit Vorteilen der 737 MAX Familie". Am frühen Nachmittag erreichte sie mit einem Kursplus von 2,68 Prozent auf 76,55 Euro den höchsten Stand ihrer Geschichte.

Nach Medienschelte: Trump verbannt Regierungssprecher Spicer
Im April musste sich Spicer nach einem Hitler-Assad-Vergleich entschuldigen: "Nicht einmal Hitler hat Chemiewaffen eingesetzt". Der Pressesprecher der Regierung von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, muss möglicherweise bald seinen Posten verlassen.

Auszeichnung für Autor und Übersetzerinnen von "Tram 83"
Ausgezeichnet werden außerdem seine Übersetzerinnen Katharina Meyer und Lena Müller . Die Preisgelder betragen 20.000 Euro bzw.

Other news