Ehe für alle: Grüne scheitern in Karlsruhe

Damit sind die Grünen mit der Homoehe vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht lehnte am Morgen mehrere Eilanträge der Grünen ab - mit der Begründung, der Bundestag habe das Recht dazu. Der Rechtsausschuss des Bundestags weigert sich seit 2013, über entsprechende Gesetzentwürfe von Grünen, Linken und Bundesrat zu entscheiden. Mit dem Gang nach Karlsruhe wollten die Grünen den Ausschuss dazu zwingen, den Entwurf noch vor der Bundestagswahl ins Plenum zu bringen.

Es sei "grundsätzlich dem Parlament vorbehalten, die Prioritäten bei der Bearbeitung der ihm vorliegenden Angelegenheiten selbst zu bestimmen", heißt es weiter in der Entscheidung. "Das Jammern über Minderheitenrechte ist ohne verfassungsrechtliche Grundlage", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer (CDU), am Dienstag in Berlin. "Eine größere Ohrfeige verfassungsrechtlicher Art kann man sich in Karlsruhe gar nicht abholen". Dadurch würden die Rechte der Opposition geschwächt. "Vor diesem Hintergrund erscheint es denkbar, dass der Verzicht auf die Beschlussfassung über die streitgegenständlichen Gesetzentwürfe mit dem Ziel der Herstellung oder Verbreiterung einer mehrheitlichen Unterstützung für das Projekt der gleichgeschlechtlichen Ehe und damit nicht ohne sachlichen Grund erfolgte". Die SPD habe mit Blick auf die Homoehe eine völlige Gleichstellung versprochen, erklärte er. "Das muss sie jetzt liefern".

Related:

Comments

Latest news

Polizei München: Körperverletzung am Rosenheimer Platz
Der 32-Jährige sprach dort einen Mann an, der zuvor vor ihm auf der Rolltreppe gestanden hatte. Beide Personen fuhren in der S-Bahn bis zum Haltepunkt Rosenheimer Platz und stiegen dort aus.

Löw startet mit offensiver Elf gegen Australien
Aus einer 3-5-2-Formation heraus gab es gute Kombinationen und gute Chancen, etwa zweimal durch Sandro Wagner (16./23.). Doch anstatt mit einem 3:0 für Sicherheit zu sorgen, geriet das Perspektivteam plötzlich unerwartet in Bedrängnis.

Kindom Hearts 3 - Trailer mit neuem Gameplay veröffentlicht
Juli gezeigt, darunter auch ein neuer Trailer . " Kingdom Hearts III "wird für PS4 und Xbox One erscheinen". Traurig, zusätzliche Kingdom Hearts 3 Details werden für die "D23 Expo 2017" am 15.

Vier Familienmitglieder des Pariser Angreifers in Gewahrsam
Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet. Bei dem Angreifer wurde ein Schreiben mit Bezug zur Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) gefunden.

Wird Costa zu Juve der teuerste Bayern-Transfer aller Zeiten?
Sowohl sportlich als auch finanziell ist der Costa-Transfer ein gutes Geschäft für den FC Bayern . Costa war zwei Jahre bei den Bayern, wurde 2015 für 30 Millionen Euro von Shakhtar Donetsk geholt.

Other news