Microsoft plant Horizon Zero Dawn-like für Xbox

Was aus der Ausschreibung geworden ist und ob sich jetzt ein Horizon-Konkurrent bei Microsoft in Arbeit befindet, ist nicht bekannt. Das zumindest legt eine Stellenanzeige nahe, die jüngst im Namen des Xbox-Herstellers ausgeschrieben wurde.

Microsoft baut eine neue Spielemarke auf, welche im Stil von Horizon Zero Dawn sein soll, wie man anhand einer LinkedIn-Job-Listung erkennen konnte.

Die Stellenausschreibung stammt von G3D, einer Agentur, die hochqualifizierte Mitarbeiter für Branchengrößen wie Sony und Activision rekrutiert. Die Marschrichtung dürfte ob der expliziten Nennung des PS4-Spiels jedoch klar sein.

Es ist sehr wahrscheinlich das wir davon einige Jahre nichts mehr hören werden.

Related:

Comments

Latest news

LE BOURGET: Boeing sieht immer weniger Zukunft für Riesenjets
Boeing will sich erst einer ausreichend großen Nachfrage sicher sein, damit sich die Entwicklung eines neuen Jets auszahlt. Das sind 3,6 Prozent mehr, als Boeing vor einem Jahr für die zwei Jahrzehnte bis 2035 vorhergesagt hatte.

Zwei Tote bei Schießerei auf Campingplatz
Unmittelbar danach soll der Fahrer auf den Beifahrer geschossen und anschließend die Waffe gegen sich selbst gerichtet haben. Der 44-jährige Tatverdächtige war Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Mannheim und verübte die Tat mit seiner Dienstwaffe.

Release-Termin für Mario + Rabbids Kingdom Battle bekannt gegeben
Ein Set mit 12 Sammelkarten, inklusive Mario , Luigi, Peach, Yoshi und ihren Rabbid-Gegenstücken, sowie 4 Bossen des Spiels. Stephan und Alex haben unter anderem den Multiplayer vom neu angekündigten Mario + Rabbids: Kingdom Battle ausprobiert.

Georg-Büchner-Preis geht an Lyriker Jan Wagner
Wagner erhielt 2014 als erster Lyriker den Leipziger Buchpreis, er wurde für seine "Regentonnenvariationen" ausgezeichnet. Begleitend zu seinem lyrischen Werk sei ein vielseitiges essayistisches Werk entstanden.

Schulz begrüßt Idee eines europäischen Staatsakts für Kohl
Nach dem Tod von Helmut Kohl nehmen die Menschen Abschied vom langjährigen Bundeskanzler und Wegbereiter der Wiedervereinigung. Jean-Claude Juncker nannte Helmut Kohl einmal "den größten Europäer, den ich im Laufe meines Lebens kennenlernen durfte".

Other news