Perez bleibt Präsident von Real Madrid

Ronaldo und die Steuern Stürmerstar vor Weggang aus Madrid

Florentino Pérez bleibt weitere vier Jahre der Präsident von Spaniens Rekordmeister Real Madrid. Perez' zweite Amtszeit bei Real Madrid begann 2009, die erste dauerte von 2000 bis 2006. Perez wird am Abend als neuer Präsident im Amt offiziell bestätigt werden. Unter ihm gewann der Klub in den letzten vier Jahren drei Mal die Champions League.

Der ehemalige Schalker Fußball-Bundesliga-Profi Raúl wird derweil zu Beginn der neuen Saison persönlicher Assistent von Real-Manager José Angel Sanchez. 2011 gewann er mit den Gelsenkirchnern den DFB-Pokal.

Related:

Comments

Latest news

Vier Familienmitglieder des Pariser Angreifers in Gewahrsam
Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet. Bei dem Angreifer wurde ein Schreiben mit Bezug zur Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) gefunden.

Wird Costa zu Juve der teuerste Bayern-Transfer aller Zeiten?
Sowohl sportlich als auch finanziell ist der Costa-Transfer ein gutes Geschäft für den FC Bayern . Costa war zwei Jahre bei den Bayern, wurde 2015 für 30 Millionen Euro von Shakhtar Donetsk geholt.

Leipzig wartet nach Salzburg-Auslosung auf UEFA-Entscheidung
Sollte Altach den Sprung in die nächste Runde schaffen, wartet dort der FK Dinamo Brest aus Weißrussland. Die 6.000-Einwohner-Stadt Satschchere liegt im Norden des Landes, das Stadion fasst rund 2.000 Besucher.

Transfer von Torjäger Modeste nach China perfekt
Der 25-fache Bundesliga-Saisontorschütze Modeste will den Europa-League-Teilnehmer trotz Vertrages bis 2021 verlassen. Cheftrainer Peter Stöger sieht einem bevorstehenden Transfer seiner Lebensversicherung im Angriff gelassen gegenüber.

Über 100 Festnahmen und mehrere verletzte Polizisten bei Demonstrationen in Berlin
Insgesamt 19 Polizisten wurden bei Demonstrationen gestern Nachmittag in Moabit und Gesundbrunnen verletzt. Außerdem startete um 12 Uhr die kurdische Demo "Solidarität mit Rojava und Shengal" in Moabit.

Other news