Schon eine Million Playmobil-Figuren von Luther verkauft

Der Playmobil Luther ist die erfolgreichste Figur in der Geschichte des Unternehmens

Die erstaunlichen Verkaufszahlen des mit Federkiel und aufgeschlagener Bibel dargestellten Reformators wurden am Dienstag vom Spielwarenhersteller Geobra Brandstätter im fränkischen Zirndorf bestätigt.

Von dem zum Reformationsjubiläum herausgebrachten Playmobil-Luther gibt es inzwischen eine Million Exemplare. Der Mini-Martin-Luther im schwarzen Talar sei damit die erfolgreichste Playmobil-Einzelfigur, so der Hersteller. Und auch in Spielwarengeschäften ist sie nicht erhältlich. Sie ist in Einrichtungen der EKD und der Nürnberger Congress- und Tourismus-Zentrale erhältlich. Geliefert hat das Unternehmen die Figur nach eigenen Angaben bereits in Länder wie die USA und die Niederlanden. Im regulären Playmobil-Sortiment befindet sich die Figur deshalb nicht.

Vielmehr hatte sich die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) vor gut zwei Jahren entschieden, den 7,5 Zentimeter großen Mini-Luther als "Reformationsbotschafter" einzusetzen.

Vor allem ausländische Gäste sollten damit während des Lutherjahres 2017 zu einer "religiös-spirituellen Kulturreise" nach Deutschland gelockt werden. Katholisch.de gibt einen Überblick.

Related:

Comments

Latest news

Ehe für alle: Grüne scheitern in Karlsruhe
Die SPD habe mit Blick auf die Homoehe eine völlige Gleichstellung versprochen, erklärte er. "Das muss sie jetzt liefern". Damit sind die Grünen mit der Homoehe vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gescheitert.

Bruchsaler Firma startet mit Dubai Pilotprojekt für Lufttaxis
In Dubai sollten dazu auch zahlreiche "ports" gebaut werden, also Stellen, an denen die Lufttaxis starten und landen können. Den Angaben zufolge will Dubai 2030 ein Viertel der Reisen im Personenverkehr mit Hilfe autonomer Verkehrsmittel abwickeln.

Lyriker Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis
Grundlage hierfür sei das neugierige und sensible Erkunden des Kleinen und Einzelnen - was dem Lyriker meisterhaft gelinge. Jan Wagner wurde 1971 in Hamburg geboren und wuchs in der schleswig-holsteinischen Kleinstadt Ahrensburg auf.

Vier Familienmitglieder des Pariser Angreifers in Gewahrsam
Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet. Bei dem Angreifer wurde ein Schreiben mit Bezug zur Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) gefunden.

London bleibt vor Brexit-Verhandlungen hart
In der höchst umstrittenen Frage, wie viel Geld Großbritannien der EU noch schuldet , scheint es etwas Bewegung zu geben. Für Luxemburger sei es beispielsweise am wichtigsten, die Interessen des eigenen Finanzplatzes zu verteidigen.

Other news