Spanien: Mourinho wegen Steuerhinterziehung angeklagt

Jose Mourinho Manchester Real Madrid Wirtschaftskriminalität Untersuchungsrichter Lionel Messi Cristiano Ronaldo Strafanzeige Weltfußballer des Jahres Staatsanwaltschaft Vergehen Rechtskraft Abteilung Landsmann FC Barcelona Millionen

Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte, werde dem früheren Coach von Real Madrid Steuerhinterziehung in Höhe von 3,3 Millionen Euro vorgeworfen.

Nach Cristiano Ronaldo hat die für Wirtschaftsdelikte zuständige Staatsanwaltschaft in Madrid somit den nächsten mutmaßlichen Steuersünder aus Portugal im Visier, berichtete die Zeitung "El Confidencial".

José Mourinho, derzeit Trainer von Manchester United, ist in Spanien wegen Steuervergehen angeklagt worden.

Mourinho stand von 2010 bis 2013 bei Real Madrid unter Vertrag, gewann mit den Königlichen u.a. die spanische Meisterschaft. - Auch gegen Weltfußballer Cristiano Ronaldo, seit 2009 bei Real, läuft bereits ein Steuerverfahren. Der Portugiese äußerte sich bislang nicht zu den Vorwürfen. Der Madrider Torjäger soll zwischen 2011 und 2014 gut 14,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

Sollte der Ermittlungsrichter nach der Anhörung die Eröffnung eines Strafverfahrens anordnen, droht dem 32-jährigen eine Haftstrafe von bis zu sieben Jahren sowie eine Geldstrafe von 28 Millionen Euro.

Related:

Comments

Latest news

Laut Agentur Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden
Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet. Der bewaffnete Mann hatte auf dem Prachtboulevard mit seinem Auto ein Polizeifahrzeug gerammt .

Pulisic: Keine Lust auf Bayern
Jetzt hat er sich selbst zu dem Thema geäußert. "Als ich klein war, wollte ich in der Premier League spielen". Von Borussia Dortmund zum Hauptkonkurrenten aus München - kein einfacher, aber ein möglicher Weg.

Jubel-Parade der Warriors nach NBA-Titel in Oakland
Klay Thompson gab den Jubelnden vom Oberdeck eines Doppelstockbusses eine Champagner-Dusche. "Das ist der beste Job der Welt". Es war nach 2015 die zweite Meisterschaft in drei Jahren.

DEL: Eisbären Berlin verpflichten Parlett, Stürmer Braun geht
Wie der Meister von 2014 am Dienstag bekanntgab, erhält der Stürmer einen Vertrag für die kommende Saison. Der ERC Ingolstadt hat Eishockey-Profi Laurin Braun vom Liga-Rivalen Eisbären Berlin verpflichtet.

Zorniger träumt von Kaiser
Zorniger kündigt an: "Sobald er in Leipzig nicht die Spielzeiten bekommt, die er sich vorstellt, stehe ich Gewehr bei Fuß". Sollte Kaiser trotz der Dreifachbelastung nicht genug spielen, "starte ich spätestens im Winter einen neuen Versuch".

Other news