Sylvie Goulard | Macron-Ministerin tritt zurück

Sylvie Goulard- Frankreichs Verteidigungsministerin tritt zurück

Sylvie Goulard nutzt den Moment der Regierungsumbildung, um ihren Rückzug bekannt zu geben. Goulard bat Staatschef Emmanuel Macron darum, nicht mehr der neuen Regierung anzugehören, wie sie am Dienstag mitteilte. Grund ist eine Scheinbeschäftigungsaffäre um ihre Partei MoDem. Die Justiz hat Vorermittlungen gegen die mit Präsident Emmanuel Macron verbündete Zentrumspartei wegen des Verdachts aufgenommen, Mitarbeiter von EU-Abgeordneten in Wirklichkeit für Parteiaufgaben eingesetzt zu haben.

Die französische Justiz hat Vorermittlungen eingeleitet. Der Name der langjährigen EU-Abgeordneten Goulard war dabei bisher nicht genannt worden. Sie verwies zudem darauf, dass Staatschef Macron es zu einem seiner zentralen Ziele gemacht habe, das Vertrauen der Franzosen in die Politik wiederherzustellen.

Die perfekt Deutsch sprechende 52-Jährige war erst seit rund einem Monat Verteidigungsministerin. Die überzeugte Pro-Europäerin war zwischen 2001 und 2004 Beraterin des damaligen EU-Kommissionschefs Romano Prodi. Aus dem Umfeld Ferrands hieß es, der Minister habe eingewilligt, aber jegliches Fehlverhalten in der Affäre von sich gewiesen. Stadtplanungsminister Richard Ferrand bestätigte am Dienstag in einem Rundfunkinterview, dass er die Regierung verlassen und Fraktionschef von Macrons Partei LREM wird. Die neue Regierungsmannschaft soll bis Mittwochabend vorgestellt werden. Der Macron-Vertraute ist in eine Immobilienaffäre verstrickt.

Macrons Partei La République en Marche gewann in der zweiten Runde der Parlamentswahl dem Innenministerium zufolge 308 Sitze in der Nationalversammlung - allein das liegt schon deutlich über der absoluten Mehrheit von mindestens 289 Sitzen.

Related:

Comments

Latest news

Air-Berlin-Chef trotzt den Verlusten
Die Hauptversammlung von Air Berlin fand in London statt, da die Fluglinie juristisch als britisches Unternehmen (PLC) firmiert. Durch eine Bürgschaft könnten sich über das Kreditrating die Zinsverpflichtungen von Air Berlin deutlich reduzieren.

Polizei sucht nach Brandanschlägen auf Bahnanlagen weiter die Täter
Auf der Internetplattform "linksunten.indymedia.org" tauchte am Montag ein mögliches Bekennerschreiben auf. Taten habe es auch in Bad Bevensen und in Bremen gegeben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Hannover.

Medien: Gladbach vor Verpflichtung von Oxford
In der abgelaufenen Saison kickte das Talent auf Leihbasis beim FC Reading in der zweiten englischen Liga. Oxford absolvierte den Medizin-Check in Gladbach, wird ein Jahr von West Ham ausgeliehen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news