Tiger Woods begibt sich in eine Entzugsklinik

Tiger Woods weist sich selbst in Entzugsklinik ein

Jupiter. Nach einer Festnahme wegen des Verdachts auf Autofahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss hat Tiger Woods angekündigt, sich professionelle Berater für den Umgang mit Medikamenten zu suchen. "Ich möchte mich bei allen für die umwerfende Unterstützung und das Verständnis bedanken, vor allem bei den Fans und den Spielern der Tour", schließt Tiger Woods sein Statement. Das erklärt vermutlich auch, weshalb ihn die Polizei in der Crash-Nacht bewusstlos hinter dem Steuer seines Wagens fanden.

"Ich kann nicht sagen, wo er ist, aber er wird stationär behandelt", teilte Woods' Agent Leigh Steinberg dem TV-Sender ESPN mit. Der frühere Weltranglistenerste hatte seinen Zustand mit einer heftigen Reaktion auf Medikamente begründet. Zur Anklage-Erhebung kommt es am 9. August. Aber warum behandelt man ihn so unfair?

Related:

Comments

Latest news

Shop-Revolution Gibt's Ikea-Möbel bald auch bei Amazon?
Der Nachrichtenagentur zufolge deutete Lööf an, dass Amazon einer der Drittanbieter werden könnte. Und auch ein weiterer Online-Versandhändler ist als Anbieter im Gespräch.

Aus Nordkorea freigelassener US-Student gestorben
Der US-Student Otto Warmbier , der vor wenigen Tagen aus einer 17 Monate dauernden Haft in Nordkorea zurückgekehrt war , ist tot. Zuletzt befanden sich nach Angaben von US-Aussenminister Tillerson noch drei weitere Amerikaner in Nordkorea in Gewahrsam.

May: Terrorismus wird uns nicht spalten
Das berichtete Toufik Kacimi, der Leiter des Gebetshauses, vor dem der Zwischenfall passierte, im britischen Sender Sky News. Die Finsbury Park Moschee wurde schließlich 2003 von einem Großaufgebot der Polizei gestürmt und vorübergehend geschlossen.

Polizei-"Fahndung" nach Känguru im Landkreis Rottal-Inn
Im Garten einer Familie in Simbach am Inn hoppelte am Montag plötzlich ein Känguru. Einfangen ließ sich das Tier allerdings nicht, sondern verschwand in Wald.

Atari arbeitet an einer neuen Spielekonsole
Eine offizielle Webseite wurde bereits eingerichtet; einen ersten Teaser-Clip gibt es anbei für euch. Atari arbeite noch am Design und werde erste Details zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

Other news