Werder verleiht Kleinheisler an FC Astana

Laszlo Kleinheisler wird an den kasachischen Club FC Astana ausgeliehen

Die Bremer hatten Kleinheisler in der abgelaufenen Saison bereits an Darmstadt 98 und Ferencváros Budapest ausgeliehen. Das gab der SVW am Dienstagnachmittag bekannt.

"Wir haben mit der Leihe samt Kaufoption Laszlos Wunsch entsprochen, ein gutes Angebot annehmen zu können", erklärte Werders Geschäftsführer Sport Frank Baumann.

Werder Bremens László Kleinheisler, zuletzt für ein halbes Jahr in die ungarische Heimat an Ferencváros Budapest ausgeliehen, zieht allem Anschein nach ohne Umschweife weiter nach Kasachstan.

Kleinheisler war im Januar 2016 von Videoton FC Szekesfehervar nach Bremen gewechselt und absolvierte sechs Spiele in der Bundesliga.

Related:

Comments

Latest news

Der Fall Lisa: Bewährungsstrafe für Bekannten
Die Polizei war auf den Fall aufmerksam geworden, als sie die Hintergründe des Verschwindens von Lisa Anfang 2016 ermittelt hatte. Unabhängig vom ursprünglichen Fall war es laut Anklage zu Sex mit der damals 13-Jährigen gekommen, allerdings einvernehmlich.

Boeing baut längeren Mittelstreckenjet 737-Max-10
"Fluggesellschaften wollten eine größere, bessere Option im großen Single-Aisle-Segment mit Vorteilen der 737 MAX Familie". Am frühen Nachmittag erreichte sie mit einem Kursplus von 2,68 Prozent auf 76,55 Euro den höchsten Stand ihrer Geschichte.

Nach Medienschelte: Trump verbannt Regierungssprecher Spicer
Im April musste sich Spicer nach einem Hitler-Assad-Vergleich entschuldigen: "Nicht einmal Hitler hat Chemiewaffen eingesetzt". Der Pressesprecher der Regierung von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, muss möglicherweise bald seinen Posten verlassen.

Bezahlsender Sky startet eigenen Film-Store und versendet DVDs
Vereinbarungen mit Filmproduzenten wie Disney, Paramount, Fox, Sony, Universal und Constantin seien bereits getroffen worden. Top-Filme stehen sofort im Stream zur Verfügung; etwas später erhalten Sie entweder die DVD oder die Blu-ray zugeschickt.

DFB-Startelf: Routine in der Abwehr, frischer Wind im Angriff
Denn beim 2:1, dass Kapitän Julian Draxler vom Punkt erzielte, wurde er nach Zuspiel des Gladbachers Stindl gefoult. Trotz eines weitgehend dominanten Auftritts bringt sich Löws unerfahrenes Team zwischendurch in Bedrängnis.

Other news