Lorde entschuldigt sich bei Taylor Swift

Ob bei Taylor Swift und Lorde alles in Butter ist

London – Lorde ist dankbar dafür, dass sie Freundinnen wie Taylor Swift, Blake Lively und die “Haim”-Schwestern an ihrer Seite hat.

In einem Interview mit dem "Guardian" hatte die Sängerin die Freundschaft zu "jemand Bekanntem, so wie Taylor Swift" mit der Freundschaft zu jemandem mit einer Autoimmunerkrankung verglichen. Dafür musst sie sich vor allem von den Fans scharfe Kritik anhören, weil vor allem dieses Zitat schnell Schlagzeilen machte.

"Ich frage mich, wie sich Selena Gomez jetzt fühlt. Was für eine unglaublich arrogante Analogie du da gezogen hast, Lorde", beschwerte sich eine der Twitter-Userinnen. Swift selbst äußerte sich zu der Aussage ihrer Kollegin zunächst nicht. "Es tut mir Leid", twitterte Lorde.

"Es ist, als ob man einen Freund mit sehr spezifischen Allergien hätte", meinte die Neuseeländerin im Gespräch mit dem britischen, The Guardian'. Es gibt bestimmte Ort zu denen wir nicht gemeinsam gehen können. Es gibt innerhalb der Freundschaft verschiedene Vorstellungen.

Related:

Comments

Latest news

Offenbar Ermittlungen gegen Trump persönlich
Er habe sich während des Wahlkampfs, des Auswahlprozesses zum Minister und als Justizminister stets an höchste Standards gehalten. In der Russland-Affäre geht es um die Frage, ob es bei der US-Präsidentenwahl eine russische Einflussnahme zugunsten Trumps gab.

Weltfußballer nach München? | Irres Bayern- Gerücht um Ronaldo
Hintergrund ist eine Anklage der spanischen Justiz, die ihm vorwirft, 15 Millionen Euro an Steuern hinterzogen zu haben. Juli LIVE im TV auf SPORT1 ) zu Ende spielen lassen und die portugiesische Nationalelf "nicht aus der Ruhe bringen".

Kühne ermahnt die HSV-Führung
Ob er dem Verein denn weiterhin unter die Arme greifen wolle, wurde Kühne konkret gefragt. "Beim HSV gab es bisher keine einzige". Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne stellt dem klammen HSV eine millionenschwere Soforthilfe zur Verfügung.

Ronaldo will Real Madrid anscheinend verlassen
Auch der deutsche Rekordmeister zählt zu den besten Vereinen der Welt - und verfügt über die nötigen finanziellen Voraussetzungen. Welcher Klub könnte sich den Weltfußballer überhaupt leisten? Ein besseres und torgefährlicheres Duo gäbe es wohl weltweit nicht.

AKTIEN IM FOKUS: T-Mobile und Sprint profitieren von abermaliger Fusionshoffnung
Im New Yorker Handel stieg der Kurs der Sprint-Aktie in einem nahezu unveränderten Gesamtmarkt zuletzt um gut drei Prozent. Vor drei Jahren hatte dann Sprint versucht, den Rivalen T-Mobile US zu übernehmen.

Other news