OnePlus 5 im Werbespot enthüllt - zwei Tage vor der Vorstellung

OnePlus 5 im Werbespot enthüllt - zwei Tage vor der Vorstellung

Dem OnePlus 3 und 3T folgt das OnePlus 5. Das hat den Vorteil, dass das OnePlus 5 nun wie seine Vorbilder bei Apple und Samsung 21 LTE-Bänder unterstützt und damit weltweit problemlos im schnellen LTE-Netz unterwegs ist, mit bis zu Cat.12 (600 Mbit/s) und zwei Nano-Sim-Slots. Sie waren technisch top ausgestattet, relativ günstig, aber nur schwer und über Umwege zu bekommen. Der Verkauf beginnt am 27. Juni.

Wie es aussehen würde, das war bereits weitgehend bekannt. Eher unwahrscheinlich. Die Veröffentlichung während des Finales des Cricket-Turniers legt nahe, dass sich OnePlus wohl die hohen Einschaltquoten des Sport-Events zunutze machen wollen, um ordentlich die Werbetrommel für das OnePlus 5 zu trommeln. Die Hardware ist wie schon bei den Vorgängern auch beim neuen Gerät auf der Höhe der Zeit. Das Gehäuse ist aus Aluminium, Käufer können zwischen den Farben Schwarz und Dunkelgrau wählen.

In der Home-Taste auf der Vorderseite ist ein Fingerabdrucksensor enthalten. 4K-Video wird unterstützt, optische Bildstabilisierung bietet das Dual-Kamera-System allerdings nicht. Auch die Funktion der Dual-Kamera mit einer Standard- und einer Tele-Linse ist ähnlich. Wie beim iPhone 7 Plus gibt es einen speziellen Porträt-Modus.

Der im Oneplus Five verwendete Snapdragon 835 ist der aktuelle Oberklasseprozessor von Qualcomm.

Preise und Verfügbarkeit In der höchsten Ausstattung bietet das OnePlus 5 128 GB Speicherplatz und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Frontkamera schießt Fotos mit 16 Megapixeln und Blende f/2.0. Beim Akku setzt man auf einen fest verbauten Akku mit 3300 mAh, der mit Dash Charge schnell aufgeladen werden kann.

Das 5,5 Zoll AMOLED-Display des OnePlus 5 bietet nach wie vor Full-HD-Auflösung und wird durch Gorilla Glas 5 geschützt.

Beid der Präsentation des OnePlus 5 wurde vor allem die Kamera in den Fokus gerückt. Als Kaufargument dient dabei nicht nur die Liste mit technischen Daten - auch der Preis ist verlockend: Die 64-GB-Variante wird für 500 Euro angeboten, die 128-GB-Ausführung soll 560 Euro kosten.

Related:

Comments

Latest news

Roger Federer mit dem 1100. Sieg in die Achtelfinals
Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale trifft Federer, der in Halle acht Mal gewinnen konnte, am Donnerstag auf Mischa Zverev. Für Lu rückt als " Lucky Loser " der Japaner Yūichi Sugita nach, der in der Weltrangliste Platz 66 belegt.

Arte zeigt umstrittene TV-Doku nun doch
Auch seien Vorwürfe gegen Betroffene erhoben worden, die anschließend keine Möglichkeit zur Stellungnahme bekommen haben sollen. Bereits am vergangenen Dienstag hatte die "Bild"-Zeitung den Film für 24 Stunden online gestellt".

HC Strache: Schließung der Mittelmeerroute offenbar nur Marketing-Gag
Die EU müsse Afrika als Partner sehen und jungen Menschen dort eine Lebensperspektive ermöglichen. Illegale Migranten müssten an der Außengrenze gestoppt, versorgt und zurückgestellt werden.

Staatsanwaltschaft Brüssel: Mann nach Explosion "neutralisiert"
Brüssels nahegelegene Hauptsehenswürdigkeit, der Große Platz mit dem historischen Rathaus, wurde jedoch nicht geräumt. Die Bahngesellschaft SNCB teilte auf Twitter mit, dass der Bahnverkehr auf Anweisung der Polizei unterbrochen wurde.

Explosion in Brüssel - Staatsanwaltschaft: Ein Mann "neutralisiert"
Die Regierung von Premier Charles Michel verfolge die Ereignisse im Krisenzentrum, sagte Regierungssprecher Frédéric Cauderlier. Wenig später bestätigte die Staatsanwaltschaft, dass die Ermittler den Vorfall als "terroristischen Angriff" einstufen.

Other news