Sega enthüllt das Retroprojekt SEGA FOREVER

SEGA Forever

Sega hat heute SEGA FOREVER vorgestellt, ein Retroprojekt, im Zuge dessen nach und nach die beliebtesten und besten Spiele sämtlicher Hardware-Generationen neu aufgelegt werden sollen. Bald kannst du also mit deinem Handy ganz entspannt und vor allem kostenlos in den Genuss der Retro-Spiele kommen. Es gibt neue Funktionen wie Bestenlisten und Cloud-Speicherstände, Controller-Support und Wiedergabemöglichkeiten via Apple TV, AirPlay und Chromecast für Fans des Großbildschirms. "Durch die Integration von Werbung werden die Titel allesamt gratis zum Download angeboten", heißt es. Falls ihr eine werbefreie Gaming-Erfahrung haben möchtet, müsst ihr bezahlen.

Der erste Schwung an Spielen für "SEGA Forever", der ab dem 22. Juni 2017 verfügbar sein wird, besteht aus fünf Mega Drive-Titeln (via Google Play Store und App Store): "Sonic The Hedgehog", "Phantasy Star 2", "Comix Zone", "Kid Chameleon" und "Altered Beast". SEGA wird im Abstand von jeweils zwei Wochen weitere Spiele veröffentlichen. Jedes Spiel aus "SEGA Forever", so der Name, soll kostenlos und offline spielbar sein. "Folgt uns auf einer Reise voller Wiederentdeckungen, während der wir mehrere Jahrzehnte klassischer Spiele kostenlos mobil anbieten werden". Erstellt euren eigenen 'SEGA Forever'-Ordner und sammelt dort eure Lieblingsklassiker. Durch die Unterstützung von Bluetooth-Controllern lässt sich die damalige Spielerfahrung überaus akurat neu erleben.

Related:

Comments

Latest news

U-21-Europameisterschaft 2017: Deutschland
Im Anschluss könnt ihr beim U21-EM-Spiel Deutschland - Dänemark im Live-Stream und TV einschalten. Der Sender bietet ebenfalls einen Live-Stream im Internet zu den von ihm übertragenen Spielen an.

Jahre Haft für türkischen Abgeordneten
Zwar werden die Protestierenden von massiven Polizeikräften eskortiert, es kam jedoch bis zum Nachmittag zu keinen Zwischenfällen. Er war angeklagt, zur Unterstützung einer "terroristischen Organisation" Staatsgeheimnisse verraten zu haben.

König Salman von Saudi-Arabien tauscht Kronprinz aus
Saudi-Arabiens König Salman hat seinen erst 31 Jahre alten Sohn Mohammed Bin Salman zum neuen Kronprinzen des Landes erklärt. Im Zuge dessen steht der 31-Jährige auch für eine vorsichtige Öffnung der ultrakonservativen saudi-arabischen Gesellschaft.

Englische Richterin erklärt Boris Becker für bankrott
Kurier.at hat beim Management des ehemaligen Tennisprofis um ein Statement angefragt, jedoch noch keine Antwort erhalten. Ein Werbevertrag mit dem Auto-Hersteller als Markenbotschafter wurde vom Unternehmen allerdings vorzeitig gekündigt.

15-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein 15-jähriger Junge ist auf einem unbeschrankten Bahnübergang im niederrheinischen Alpen vom Zug erfasst und getötet worden. Opferschützer der Polizei und Notfallseelsorger kümmerten sich vor Ort auch um die Familie der Zwillingsbrüder .

Other news