Uber führt Trinkgelder für Fahrer in den USA ein

Uber-Chef Travis Kalanick muss sich massiven Vorwürfen stellen

Der Schritt erfolge auf massiven Druck von Seiten der Investoren, wie die "New York Times" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet. Eine Bestätigung von Uber war zunächst nicht zu bekommen.

Wenige Tage nachdem Uber-Chef Travis Kalanick in seine unbefristete Auszeit gegangen ist, macht der Fahrdienstvermittler ein großes Zugeständnis an die Fahrer in den USA. In einem Brief an den Ex-Chef schrieben sie, es brauche eine Veränderung in der Führungsstruktur.

Nach stundenlangen internen Diskussionen und Verhandlungen kam es dann zum Rücktritt des umstrittenen Bosses. Der Uber-Chef tat diese Probleme lange ab. Er trauert derzeit um seine bei einem Bootsunfall getötete Mutter. Zudem wolle er seinen Führungsstil verbessern und ein neues Führungsteam aufbauen. Kalanick will weiter im Verwaltungsrat des Unternehmens bleiben. Die Ermittlungen wurden vom ehemaligen Justizminister Holder geleitet, der heute bei einer Anwaltskanzlei arbeitet. Dabei wollen die Investoren Kalanick offenbar nicht mehr an Bord haben.

So führt Uber nun in seiner App erstmals die Möglichkeit ein, Trinkgeld zu geben. Die Neuerung wurde am Dienstag zunächst in Houston, Seattle und Minneapolis eingeführt und soll bis Ende Juli in jeder US-Stadt verfügbar sein.

Uber und Kalanick gerieten in den vergangenen Wochen immer stärker unter Druck. Aber als offizielle Option in der App war es - anders als beim Rivalen Lyft oder bei Taxis - nicht vorgesehen.

Kalanick galt als treibende Kraft hinter der aggressiven weltweiten Expansion des Start-ups, das Medienberichten zufolge in Finanzierungsrunden zuletzt mit bis zu 69 Milliarden Dollar bewertet wurde.

Related:

Comments

Latest news

Baby kommt in Flugzeug zur Welt - und fliegt ein Leben lang gratis
Jet Airlines erklärte, es sei das erste Mal, dass ein Kind an Bord an einer seiner Maschinen geboren worden sei. Eine junge Frau hatte diese Erlaubnis bekommen und flog mit der Fluglinie Jet Airways nach Kochi in Indien.

Pariser Champs-Elysées Bewaffneter Mann lenkt Auto in Polizeiwagen
Das Auto des Mannes sei explodiert und habe gebrannt, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Sicherheitskreise. Dieser sei allerdings ausgestellt worden, bevor der 31-Jährige auf eine Beobachtungsliste des Geheimdienstes gesetzt worden sei.

BGH: Müssen Bankkunden für ihre SMS-TAN extra bezahlen?
Denn wer seine Überweisungen online macht, muss jeden Auftrag aus Sicherheitsgründen zwingend mit einer TAN bestätigen. Mit einem Gebührenmodell der Kreissparkasse Groß-Gerau beschäftigt sich heute der Bundesgerichtshof in Karlsruhe .

Das bringt der Tag beim Confed Cup
Die Chilenen sind insbesondere für Bundestrainer Joachim Löw der Favorit auf den Gewinn des Confed Cups. Chile trifft im zweiten Gruppenspiel am kommenden Donnerstag in Kasan auf Weltmeister Deutschland.

Polizei überwacht Gleise aus der Luft
Knapp drei Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg haben Unbekannte in mehreren Bundesländern Feuer in Bahnanlagen gelegt. Im Rheinland wurden zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen-Opladen die Fernzüge über eine Güterzugstrecke umgeleitet.

Other news