Ex-Profi Florian Bruns wird Co-Trainer beim SC Freiburg

Ex-Profi Florian Bruns wird Co Trainer beim SC Freiburg

Ex-Profi Florian Bruns wird ab Anfang Juli zum Trainerteam des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg gehören. Für SC-Sport-Vorstand Jochen Saier hat "die Erweiterung unseres Trainerstabs unter anderem das Ziel, die individuelle Arbeit mit den Spielern noch weiter zu verbessern". Florian Bruns passt hierfür sehr gut in unser Anforderungsprofil.

Der 37 Jahre alte Bruns war zum Ende der Spielzeit bei den Bremern ausgeschieden. Bruns spielte von 1999 bis 2003 für Freiburg. Seine weiteren Stationen waren der VfB Oldenburg, Union Berlin, Alemannia Aachen oder auch der FC St. Pauli sowie Werder Bremen II, wo er 2015 Co-Trainer wurde.

Related:

Comments

Latest news

Umfrangreiche Suchaktion nach vermisstem Mann im Main
Die Suche nach dem Mann verlief in der Nacht letztlich ohne Ergebnis und wird nun am Tage fortgesetzt. Bei dem Vermissten soll es sich um einen Mitte 30 Jahre alten Mann handeln.

Bülach ZH - Arbeitsunfall fordert ein Toter und ein Schwerverletzter
Sein ebenfalls verschütteter, 50-jähriger Arbeitskollege musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Einer von ihnen starb noch auf der Unfallstelle, der andere wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Es wird ein ... Kreuz
Die "Vollkonstruktion der historischen Außenkuppel einschließlich Laterne und Kreuz" sei am 30. In den vergangenen Wochen hatte es teils scharfe Kritik an den Plänen für das Kreuz gegeben.

Google stellt Support für Android Market ein
Hiervon sind alle Android-basierten Geräte betroffen, die mit Android 2.1 Eclair oder einer noch älteren Version arbeiten. Die Google Play Store App hat erst kürzlich ein größeres Update erhalten und ist ab Android 2.2 und höher verfügbar.

Mit Gift in Gummibärchen gedroht - Haribo-Erpresser vor Gericht
Dann habe er habe auf verschiedene Produkte der Unternehmen den Warnhinweis "Vorsicht Gift" geklebt und sie in Läden ausgelegt. Ein 74-Jähriger drohte, Lebensmittel von Haribo, Lidl und Kaufland zu vergiften - und verlangte eine Million Euro.

Other news