Heller verlässt Darmstadt - Bleiben Rosenthal und Altintop?

Neuzugang

Trotz Vertrags bis 2018 könnte er den Absteiger aufgrund der Ausstiegsklausel für 1,5 Millionen Euro verlassen. Der Flügelstürmer, dessen Vertrag bei den Darmstädtern Ende Juni ausläuft und der den Verein schon im Sommer 2016 unbedingt verlassen wollte, seinen Wechselwunsch damals aber von einer internen Transfersperre ausgebremst sah, hatte immer wieder betont, seine Karriere in der Bundesliga fortsetzen zu wollen.

Beim Trainingsauftakt der "Lilien" fehlte Sulu wegen eines Staus bei der Anfahrt. Was der Mannschaftskasse beim Bundesligaabsteiger einen netten Sockelbetrag für die neue Saison bescheren wird. Heller wurde zuletzt mit Klubs aus England und der Türkei in Verbindung gebracht.

Bisher auch nicht dabei waren bekannte Gesichter wie, Hamit Altintop oder Jan Rosenthal. "Bei den beiden laufen Gespräche, auch gute Gespräche", sagte Frings.

Die Zweitliga-Saison beginnt für Großkreutz und die Darmstädter zwischen dem 28. und 31. Juli. Neuzugang Maclaren spielt mit Australien beim Confederations Cup, wobei der Stürmer gegen Deutschland nicht zum Einsatz kam.

Die Verhandlungen mit Tobias Kempe, momentan noch beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag, dauern an.

Gemeinsam mit Großkreutz durchlief unter anderem auch Lilien-Kapitän Aytac Sulu das Programm auf dem Sportcampus der Goethe-Universität Frankfurt.

Related:

Comments

Latest news

Kurze Hosen nicht gestattet: Angestellter kommt im Kleid zur Arbeit
Daraufhin zog Joey keine lange Hose aus dem Schrank, sondern startete in einem bunten Kleidchen den nächsten Versuch. Sein Outfit postete er auf Twitter und sagte voraus: "Wir sehen uns bald wieder, Twitter".

Umfrangreiche Suchaktion nach vermisstem Mann im Main
Die Suche nach dem Mann verlief in der Nacht letztlich ohne Ergebnis und wird nun am Tage fortgesetzt. Bei dem Vermissten soll es sich um einen Mitte 30 Jahre alten Mann handeln.

Es wird ein ... Kreuz
Die "Vollkonstruktion der historischen Außenkuppel einschließlich Laterne und Kreuz" sei am 30. In den vergangenen Wochen hatte es teils scharfe Kritik an den Plänen für das Kreuz gegeben.

EuGH: Systematische Grenzkontrollen im Schengen-Raum sind unzulässig
Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Urteil am Mittwoch in Luxemburg klargestellt. Die Frage ist, ob EU-Recht dem entgegensteht.

Google stellt Support für Android Market ein
Hiervon sind alle Android-basierten Geräte betroffen, die mit Android 2.1 Eclair oder einer noch älteren Version arbeiten. Die Google Play Store App hat erst kürzlich ein größeres Update erhalten und ist ab Android 2.2 und höher verfügbar.

Other news