Kurze Vorbereitung auf starke Chilenen für DFB-Team

Kurze Vorbereitung auf starke Chilenen für DFB-Team

Historischer Rekord: Macht Löw die Hundert voll?

Bundestrainer Joachim Löw hatte den Südamerikameister um Bayern-Profi Arturo Vidal im Vorfeld zu seinem Favoriten auf den Titelgewinn ernannt.

Seit Jahren verfolgt der Bundestrainer das Auftreten von Vidal und Co. intensiv. "Aber Chile zählt generell in der Besetzung, mit der sie hier antreten, zu den besten Mannschaften überhaupt". Aber auch die Chilenen sind mit einem 2:0 gegen Afrikameister Kamerun erfolgreich in das Acht-Nationen-Turnier in Russland gestartet. Anführer Vidal von der FIFA zum "Man of the Match" gekürt. "Wir wollen zeigen, dass es kein Zufall ist, dass wir zweimal die Copa America gewonnen haben".

Eine Einsatzgarantie gibt es wie beim 3:2 gegen Australien für Kapitän Julian Draxler, Jonas Hector, Shkodran Mustafi und Joshua Kimmich. "Das ist eine sehr starke Mannschaft, sehr eindrucksvoll".

Die deutschen Kicker hatten den Auftakterfolg der Chilenen gegen Kamerun am TV verfolgt, wie der Gladbacher Lars Stindl berichtete.

Im DFB-Tross wissen alle, dass Chile ein anderes Kaliber darstellt als Australien. "Man hat gegen Australien gemerkt, dass noch ein bisschen die Erfahrung fehlt, so ein Spiel clever über die Zeit zu bringen".

Löw dürfte dabei auch auf frisches Personal setzen, gerade auch auf der Torhüterposition. Neu ins Tor rückt Marc-André ter Stegen.

Der Bundestrainer will damit für Stabilität sorgen. "Daran können wir arbeiten". Mit einer robusten Dreierkette könnte er zudem mehr Gegenwehr gegen die physisch starken Südamerikaner herstellen. Der Leipziger Timo Werner wiederum würde als Turbostürmer das Pressing forcieren und Schnelligkeit ins Angriffsspiel bringen. Stindl glaubt an einen raschen Lernprozess: "Wir werden uns schon noch verbessern".

Zur praktischen Vorbereitung blieb ihm nur das Abschlusstraining mit allen 21 Akteuren am Mittwochabend in der WM-Arena an der Wolga. "Chile ist hart und geschickt in den Zweikämpfen", bemerkte Löw.

Kasan (dpa) - Härtetest für die DFB-Auswahl gegen Chile: Am zweiten Spieltag in der deutschen Gruppe B könnte beim Confederations Cup eine Vorentscheidung Richtung Halbfinale fallen. "Das Turnier ist ja auch dafür da, sich mit solchen Mannschaften zu messen", sagte der Schalker Goretzka, Deutschlands Bester gegen Australien.

Related:

Comments

Latest news

Sky Store: Sky startet neuen Videodienst mit Filmen zum Ausleihen und Kaufen
Mit Sky Store und Sky Cinema untermauert Sky seine Position als erste Adresse für Filmfans in Deutschland und Österreich. Die Filme selbst können mit der Fernbedienung der Sky-Receiver sowie direkt im Web bestellt oder ausgeliehen werden.

Teil 5 der Transformers-Reihe startet Kino Papenburg
Und los geht es mit einer mythologisch notdürftig abgestützten Weltenretterhandlung, die nur den Flucht- und Kampforgien dient. Dank der Möglichkeiten digitaler Bildgestaltung waren der kindlichen Zerstörungsfantasie keine Grenzen gesetzt.

Australien setzt Luftangriffe in Syrien fort
Die kurze Unterbrechung sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen, um der Koalition eine Einschätzung der Lage zu ermöglichen. Zu diesem Zweck sind sechs australische Kampfflugzeuge in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert.

Löw plant gegen Chile mit ter Stegen
Länderspielsieg als Bundestrainer verbuchen. "Wenn man 100 Siege feiert, finde ich das schon gut, besser als 100 Niederlagen". Díaz (30/Celta Vigo/54) - Vidal (30/Bayern München/91), Aránguiz (28/Bayer Leverkusen/59) - Fuenzalida (32/Catolica/45), E.

Europameister Portugal zum Auftakt 2:2 gegen Mexiko
So kamen die Mexikaner , die mit ihrer siebten Confed-Cup-Teilnahme den Rekord von Brasilien einstellten, noch einmal zurück. Minute einen sensationellen Hackenpass von Ronaldo nicht verwandeln - es wäre vielleicht schon die Vorentscheidung gewesen.

Other news