McKinze Gaines und Lacazette kommen

Romuald Lacazette wechselt von 1860 München zum SV Darmstadt 98

Einen Tag nach dem offiziellen Trainingsauftakt tütet der SV Darmstadt 98 die Neuzugänge Nummer sechs und sieben ein.

Zwei Tage nach dem öffentlich kommunizierten Abgang von Marcel Heller präsentiert der SV Darmstadt den Nachfolger des langjährigen Leistungsträgers.

Darmstadt - Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 hat sich für die kommende Zweitligasaison mit Romuald Lacazette, 23, vom TSV 1860 München verstärkt.

Wolfsburg erhält eine Rückkaufoption für Offensivkraft McKinze Gaines (19), der bislang nur in der A-Junioren-Bundesliga eingesetzt worden war.

"Wir freuen uns sehr, dass wir so einen talentierten Spieler für uns gewinnen konnten", sagte Darmstadts Cheftrainer Torsten Frings zur Verpflichtung von McKinze Gaines II. Auch in der anschließenden Endrunde stand McKinze Gaines in beiden Halbfinal-Begegnungen auf dem Platz. "Romuald ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der bereits über Zweitliga-Erfahrung aufweisen kann". In der abgelaufenen Spielzeit kam Lacazette in 25 Zweitligapartien zum Einsatz. "Wir freuen uns, dass er sich für uns entscheiden hat", so Frings. Der Franzose kam im Juni 2015 ablösefrei von der zweiten Mannschaft von Paris St. Germain und war, abgesehen von einigen verletzungsbedingten Auszeiten, Stammspieler beim TSV 1860.

International bestritt Lacazette insgesamt elf Junioren-Länderspiele für die französische U 16 und U 18.

Related:

Comments

Latest news

Heller verlässt Darmstadt - Bleiben Rosenthal und Altintop?
Neuzugang Maclaren spielt mit Australien beim Confederations Cup, wobei der Stürmer gegen Deutschland nicht zum Einsatz kam. Trotz Vertrags bis 2018 könnte er den Absteiger aufgrund der Ausstiegsklausel für 1,5 Millionen Euro verlassen.

Ex-Profi Florian Bruns wird Co-Trainer beim SC Freiburg
Ex-Profi Florian Bruns wird ab Anfang Juli zum Trainerteam des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg gehören. Seine weiteren Stationen waren der VfB Oldenburg, Union Berlin, Alemannia Aachen oder auch der FC St.

Bülach ZH - Arbeitsunfall fordert ein Toter und ein Schwerverletzter
Sein ebenfalls verschütteter, 50-jähriger Arbeitskollege musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Einer von ihnen starb noch auf der Unfallstelle, der andere wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Chinas Olympia-Team soll in Regionalliga Südwest spielen
Da die Liga aus 19 Klubs besteht, hat jeder von ihnen eigentlich zwei Spieltage pro Saison frei. Die Regionalliga-Vereine haben laut " Kicker " und " Bild " bereits Zustimmung signalisiert.

EuGH: Systematische Grenzkontrollen im Schengen-Raum sind unzulässig
Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Urteil am Mittwoch in Luxemburg klargestellt. Die Frage ist, ob EU-Recht dem entgegensteht.

Other news