Pillars of Eternity - Das Rollenspiel erscheint für Xbox One und PlayStation 4

Pillars of Eternity - Das Rollenspiel erscheint für Xbox One und PlayStation 4

Die Konsolen-Version von "Pillars of Eternity" erscheint im Sommer und wird in Form einer Complete Edition ins Rennen geschickt.

Im Jahre 2012 starteten die Entwickler von Obsidian Entertainment mit "Project Eternity" eine Kickstarter-Kampagne zum ihrem neuen RPG, die überaus erfolgreich abgeschlossen wurde. August dürfen PS4- und Xbox-One-Spieler kämpfen, sammeln und erkunden. Darin enthalten ist das Hauptspiel sowie die Erweiterung ‚The White March'. Das Spiel wurde von Paradox Arctic auf die Konsolen zugeschnitten, dazu zählen optimierte Bildschirmanzeigen und Pad-Steuerung. Ein Preis steht noch nicht fest. Tauche ein in ein klassisches Rollenspiel alter Schule, voller Tiefe, Phantasie und Nostalgie.

Related:

Comments

Latest news

Ralph Hasenhüttl wünscht sich für Leipzig starke Gegner in der Champions League
Red Bull hat sich in Salzburg aber offiziell aus der Vereinsführung zurückgezogen und tritt nur noch als Hauptsponsor auf. Rangnick dürfte die positive UEFA-Entscheidung auch bei den Wechselgerüchten um Top-Vorlagengeber Emil Forsberg helfen.

König von Saudi-Arabien macht jungen Sohn zum Kronprinzen
Die Berufung Mohammed bin Salmans vermeide zudem, dass das Königreich vor allem von älteren Mitgliedern der Familie regiert wird. Im Zuge dessen steht Mohammed bin Salman auch für eine vorsichtige Öffnung der ultrakonservativen saudi-arabischen Gesellschaft.

Hitzewelle erreicht Höhepunkt: Hagel und Gewitter drohen
In der Nacht zum Mittwoch ist es unterschiedlich bewölkt und weitgehend trocken mit Tiefstwerten zwischen 8 und 12 Grad. Der Wind weht schwach aus westlicher Richtung, dreht im Tagesverlauf aber zunehmend auf Nord und nimmt dabei leicht zu.

Irakische Armee: IS sprengt berühmte Nuri-Moschee in Mossul
Ein Armeeführer teilte weiter mit, als die irakischen Kräften an der Moschee ankamen, hätten sie die Zerstörung bemerkt. Die komplette Eroberung der Stadt wäre faktisch das Ende des selbst ernannten Kalifats des IS im Irak.

Europameister Portugal zum Auftakt 2:2 gegen Mexiko
Schiedsrichter Nestor Pitana aus Argentinien verwehrte dem Treffer nach Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter die Anerkennung. Beim Stand von 0:0 wurde zudem ein Tor der Portugiesen nach einem Videobeweis aberkannt - eine Premiere bei einem FIFA-Turnier.

Other news