Sky: Drehstart für Berliner Endzeit-Serie Acht Tage

Screenshot via Sky

Sky gab bekannt, dass die Dreharbeiten für die neue Serie Acht Tage in Berlin begonnen haben. Für die Hauptrollen in der achtteiligen Dramaserie über die vermutlich letzten acht Tage der Menschheit, konnten unter anderem Christiane Paul, Mark Waschke, Fabian Hinnrichs, Devid Striesow und Nora von Waldstätten verpflichtet werden.

Die Regie übernimmt u.a. Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher"). Die Ausstrahlung der Serie bei Sky ist für Herbst 2018 geplant. Das Script wurde in Gemeinschaftsarbeit im NEUESUPER Writersroom verfasst.

Schon in wenigen Tagen soll die neue Eigenproduktion gedreht werden.

Frank Jastfelder, Director Drama Production bei Sky Deutschland, sagt zu der von Neuesuper produzierten Serie: "Acht Tage" ist eine Ensemble-Serie mit großartigen Charakteren. Es ist die erste Serie im Rahmen des Kooperationsabkommens zwischen Medienboard und Sky". Besonders Kinder des Kalten Krieges haben sich öfter ausgemalt, was sie in der letzten halben Stunde vor dem Aufprall der Atombombe tun würden. Wir freuen uns außerordentlich, dafür eine solch hochkarätige Besetzung gewonnen zu haben. Die zwei sprechen eine gleiche Sprache und haben hohe inhaltliche und visuelle Ansprüche. "Sie lassen uns und den Kreativen inhaltliche Freiheit und unterstützen uns tatkräftig, mutige und innovative Wege zu gehen".

Die Handlung klingt nach einem eher für Hollywood typischen Blockbuster: Ein riesieger 60 Kilometer großer Meteor ist auf Kollisionskurs mit unserem Planeten. Er wird mitten in Europa einschlagen. Ganz Europa ist jetzt auf der Flucht. Überlebenschancen: gleich Null. Realistisch, glaubwürdig und ergreifend erzählt "Acht Tage" die Geschichte des drohenden Weltuntergangs aus der Perspektive einer ganz normalen Berliner Familie. Vor dem Hintergrund der Katastrophe brechen verborgene und offene Konflikte auf, die sich zunehmend verdichten. Widersprüchliche Meldungen über Rettungsstrategien oder zur Lage der Nation führen dazu, dass die Menschen zwischen Hysterie und Verharmlosung schwanken und alle Aspekte ihres Lebens bis zum Exzess ausreizen. Am Ende bleibt für sie - und die Zuschauer - die Frage: Was ist "wirklich wichtig" im Leben?

Related:

Comments

Latest news

Australien setzt Luftangriffe in Syrien fort
Die kurze Unterbrechung sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen, um der Koalition eine Einschätzung der Lage zu ermöglichen. Zu diesem Zweck sind sechs australische Kampfflugzeuge in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert.

Dieser Mann kommt in einem Kleid zur Arbeit
Trotzdem trug der Angestellte den Rest des Tages weiterhin sein Kleid. "Aber ich sagte ihnen, ich will so bleiben". Auch von diesem Outfit stellt er ein Bild auf Twitter und kündigt an: "Man sieht sich gleich wieder, Twitter".

Löw plant gegen Chile mit ter Stegen
Länderspielsieg als Bundestrainer verbuchen. "Wenn man 100 Siege feiert, finde ich das schon gut, besser als 100 Niederlagen". Díaz (30/Celta Vigo/54) - Vidal (30/Bayern München/91), Aránguiz (28/Bayer Leverkusen/59) - Fuenzalida (32/Catolica/45), E.

Regisseure steigen bei "Star Wars"Han-Solo-Spin-off aus"
In dem Film über den beliebten Begleiter Luke Skywalkers geht es um das Leben des jungen Han Solo , bevor er Skywalker traf. Im Gespräch für den Job soll Ron Howard ("Apollo 13", "The Da Vinci Code") sein, unterschrieben ist aber noch nichts.

Schwerpunkt Brexit: Britische Regierung stellt Programm vor
Statt Krone und feierlicher Robe werde sie einen Hut und ein normales Kleid tragen, teilte der Buckingham-Palast mit. Auf die Inhalte des Programms hat sie keinen Einfluss und sie ist auch zu politischer Neutralität verpflichtet.

Other news