Steam Summer Sale beginnt schon am 22. Juni 19 Uhr

Steam Logo

Da am heutigen 21. Juni zudem meteorologische Sommer Einzug hält, liegt es nahe, dass der Summer-Sale ähnlich wie im letzten Jahr, noch im Juni beginnen wird.

Enden soll der Steam Summer Sale 2017 voraussichtlich dann am 05. Juli 2017. Mittlerweile scheint sich der Termin zu bewahrheiten.

PayPal UK hat über Twitter den Starttermin für den diesjährigen Summer Sale auf Steam enthüllt. Auch hier ist vom 22. Juni 2017 die Rede.

PayPal bewirbt in seinem Post außerdem eine Promo-Aktion, bei der Nutzer, die mindestens 20 Euro auf Steam ausgeben, 5 Euro Rabatt bekommen.

"Speichere jetzt Dein 5 Euro Guthaben in Deinem PayPal-Konto. Du findest Dein Guthaben auf www.paypal.de in Deinem Konto unter E-Börse, sobald Du es erfolgreich gespeichert hast", heißt es.

Eine Bestätigung des Termins durch Valve steht allerdings auch weiterhin noch aus.

Wie das Unternehmen via Twitter mitteilte, startet der Sale am 22. Juni 2017 um 19 Uhr MEZ.

Related:

Comments

Latest news

Spotify verkauft testweise Platz für Songs in Playlisten
In der Streaming-Ära kann das Auftauchen eines Songs in den Playlisten eine grosse Rolle für den Erfolg eines Titels spielen. So sind trotz erhöhter Werbeeinnahmen die rund 50 Millionen Abonnenten für über 90 Prozent des Umsatzes verantwortlich.

Koalitionskrach über von der Leyens Kampfdrohnen-Pläne
Die Luftwaffe fordert seit Jahren Kampfdrohnen zum Schutz der Soldaten in den Einsatzgebieten. Es sei kein Mandat in Sicht, dass diese Anwendung von Gewalt legitimieren würde.

Grüne Uniformen für afghanische Wüste
Im Wald sind die Soldaten hingegen nur selten: Afghanistan besteht nur zu zwei Prozent aus Wäldern. Sie habe sich blind auf die Auswahl des afghanischen Verteidigungsministers verlassen.

Millionenstrafe gegen deutsche Autozulieferer wegen Leuchten-Kartells
Bei Wettbewerbsverstössen kann die EU-Kommission bis zu zehn Prozent des Jahresumsatzes eines Unternehmens an Strafen verhängen. Bei einem Vergleichsverfahren räumen alle beteiligten Unternehmen ihre Beteiligung an einem Kartell ein.

Baby für Likes aus 15. Stock gehalten - Haft
Der Täter, ein Verwandter des Kindes, wurde festgenommen, nachdem User das Bild gesehen und die Behörden alarmiert haben. Auf Facebook veröffentlichte er die Aufnahmen mit dem Kommentar " 1000 Likes, oder ich lasse ihn fallen ".

Other news