Hohe Haftstrafen für Mitglieder von französischer Dschihadistenzelle

Hohe Haftstrafen für Mitglieder von französischer Dschihadistenzelle

Die Männer waren Mitglieder der berüchtigten Islamistenzelle "Cannes-Torcy". Im Mittelpunkt der Anklage stand ein Anschlag auf ein jüdisches Geschäft in einem Pariser Vorort vor fünf Jahren, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet.

In Frankreich sind mehrere Mitglieder einer Gruppe von Islamisten zu hohen Haftstrafen von bis zu 28 Jahren verurteilt worden. Damals war es nur dem Zufall zu verdanken gewesen, dass es keine Opfer ab. Ihr getöteter Anführer Jeremie Louis -Sidney sei bekannt gewesen für seinen "siedenden Hass" von Juden. Es kamen dabei fast 240 unschuldige Menschen ums Leben.

Related:

Comments

Latest news

Blitzeinschlag in Garage Feuerwehr räumt Flüchtlingsheim in Tempelhof
Der Brand war gegen 04:45 Uhr offenbar in einer Garage neben dem Flüchtlingsheim ausgebrochen und hatte sich dann ausgebreitet. Wegen der starken Rauchentwicklung räumten die Einsatzkräfte die Flüchtlingsunterkunft im Nachbargebäude.

Darüber wird auch geredet im Fahrerlager der Formel 1
Um die bösen Geister aus dem letzten Jahr endgültig zu verscheuchen, wird Hamilton noch mehr denn je in Baku auf ein gutes hoffen. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton jubelt nach dem Sieg in Kanada .

G20: 140 Staatsanwälte im Einsatz
Während des G20-Gipfels in Hamburg werden 140 Staatsanwälte für die schnelle Verfolgung von Straftaten bereitstehen. Gut zwei Wochen vor dem Gipfel hat die Polizei ihren Großeinsatz begonnen.

Fokus auf Dänemark: Deutsche U21 will zweiten EM-Sieg
Stefan Kuntz ist gelernter Polizist, vor dem Start in die U-21-EM ist der DFB-Trainer jedoch als Feuerwehrmann gefragt. Sollte Deutschland tatsächlich die Trophäe gewinnen, will das DFB-Team nach dem Finale gemeinsam in Urlaub fahren.

Millionenstrafe für Hans Ziegler wegen Insiderhandels
Wie hoch die Busse respektive die Gewinneinziehung sein werde, lasse sich erst nach Abschluss der Liquidation bestimmen. Vielmehr nutzten die Händler die mit diesen Aufträgen ausgelösten Kursbewegungen, um mit Derivaten Gewinne zu erzielen.

Other news