Update für Thimbleweed Park veröffentlicht

Oder man hat auf eine Komplettlösung in einem Magazin gewartet.

Das Point-and-Click-Adventure Thimbleweed Park mit der großen Portion Retro-Charme wird Dank eines neuen kostenlosen Updates auf Wunsch einfacher. Ruft ihr von jedem beliebigen Telefon im Spiel aus die Nummer 4468 an, erhaltet ihr kontextsensitive Hinweise, wenn ihr mal irgendwo festhängt. Gleichzeitig gibt man in der jüngsten Mitteilung an die Kickstarter-Unterstützer bekannt, dass man sich einen Kritikpunkt zu Herzen genommen hat, den auch wir im Test bemängelt haben: die ungewöhnliche Funkstille zwischen den Hauptfiguren. Die Sprecher musste nochmals ins Tonstudio, um neue Zeilen aufzunehmen.

Ron Gilbert und sein Team haben für das Retro-Adventure "Thimbleweed Park" ein amüsantes Update veröffentlicht. Deswegen wird es jetzt mehr Unterhaltungen zwischen den Protagonisten geben, sofern sie sich am selben Ort befinden. Aktuell bekommt man abgedrehte Abenteuer bei Steam zu einem Angebotspreis mit 20 Prozent Rabatt.

Related:

Comments

Latest news

WannaCry legt Honda-Werk lahm
WannaCry verbreitete sich unter Ausnutzung einer schon vor Monaten von Microsoft beseitigten Schwachstelle in Windows. Die Ransomware WannaCry , die im Mai mit ihrer rasanten Verbreitung für Aufsehen gesorgt hatte, ist weiterhin aktiv.

Formel 1: Verstappen im Baku-Training voran
Das Red-Bull-Duo Max Verstappen und Daniel Ricciardo hat etwas unerwartet das Auftakttraining der Formel 1 in Baku bestimmt. Vor dem achten der 20 Saisonläufe führt Vettel die Gesamtwertung mit zwölf Punkten Vorsprung auf Hamilton an.

Länder wollen eine Milliarde Euro in Kliniken investieren
Bundesgesundheits- und Bundesforschungsministerium sollten Anreize für eine gezieltere Forschung entwickeln. Vor allem die Situation von Kindern und Jugendlichen in schwierigen sozialen Lagen soll verbessert werden.

Mayer blüht auf - Jetzt Duell mit Topfavorit Federer
Beim Stand von 4:5 konnte Zverev noch drei Satzbälle abwehren, im Tiebreak holte sich Federer aber dann doch den ersten Durchgang. Später konkretisierte er seine Überlegungen. "Ich muss einfach gucken, wie es Ende des Jahres mit dem Ranking aussieht".

Russisches Viertelfinale beim Turnier in Halle
Kei Nishikori hat beim Rasenturnier in Halle/Westfalen im dritten Jahr nacheinander vorzeitig aufgegeben. Damit sind nach der zweiten Runde bereits vier der acht gesetzten Spieler ausgeschieden.

Other news