32-jährige Mutter aus Hagen vermisst

Danach verließ sie die Wohnung in der Pelmkestraße, die sie gemeinsam mit ihrem Mann und den Kindern bewohnt.

Hagen. Wo ist Nina Sch. (32) aus Hagen? Die 32jährige hatte sich gegen 17.45 Uhr von ihren minderjährigen Kindern verabschiedet und ihre Wohnung an der Pelmkestraße verlassen.

Seither fehlt jede Spur von der verheirateten Mutter. Nina Sch. war bekleidet mit einer Blue Jeans und einem türkisfarbenen Top sowie schwarzen Sneakers. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in hilfloser Lage befindet. Sie hat lange, rotbraune Haare, die sie häufig zum Zopf gebunden trägt. Wahrscheinlich trug sie zudem einen blau/grauen Rucksack bei sich.

Related:

Comments

Latest news

Weniger Verletzte bei Verkehrsunfällen in Brandenburg
So registrierte die Berliner Polizei zwischen Januar und April drei Prozent mehr Unfälle als im Vorjahreszeitraum. Bei Verkehrsunfällen in Brandenburg sind Anfang diesen Jahres weniger Menschen verletzt worden.

UEFA entschied erst gegen Leipzig
So hätten auch einige Red-Bull-Mitarbeiter ihre Posten beim Doublesieger erst kürzlich aufgeben müssen. Die Europäische Fußball-Union erteilte beiden Vereinen die Startberechtigung für die Königsklasse.

Vettel nur Fünfter im Baku-Training - Verstappen Schnellster
Die WM-Anwärter Sebastian Vettel und Lewis Hamilton haben am ersten Formel-1-Trainingstag in Baku Enttäuschungen erlebt. Der Spanier steuerte gleich wieder die Box an, wo die Mechaniker seinen Renner gleich wieder unter die Lupe nahmen.

Mit seinem SUV | Mann überrollt Bub (3)
Ein drei Jahre alter Bub ist im Münchner Stadtteil Giesing von einem Geländewagen erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der 66-Jährige hatte den kleinen Jungen auf seinem Rad übersehen und fuhr zunächst einfach weiter.

Bahnverkehr nach Unwetter in Teilen Deutschlands gestört
Die Bodenabfertigung an beiden Airports war zwischenzeitlich eingestellt, wie ein Sprecher am Nachmittag mitteilte. Die "sehr explosiven Voraussetzungen" für das in Deutschland seltene Unwetterereignis lägen durchaus vor.

Other news